Bilder Roccat Kone Pure und Kone XTD im Test: Nachwuchs in der Kone-Familie

  • Typisch gestaltete Roccat-Retailverpackungen
  • Roccat Kone Pure und Kone XTD im Größenvergleich
  • Deutlich kleineres Chassis und etwas abgespeckte Ausstattung bei der Pure
  • Der Lieferumfang besteht nur aus Maus und Anleitung
  • Ergonomisches Design für die rechte Hand
  • Mauskörper seitlich leicht abfallend gestaltet
  • Daumenmulde und Taillierung für Ring- und kleinen Finger
  • Hinter dem Mausrad sind die Profilschalter platziert
  • Sehr gute Griffigkeit trotz einheitlicher Oberflächengestaltung
  • Avago ADNS 9800 sichert die präzise Erfassung des Untergrundes
  • Abgeflachte Kanten sorgen für gutes Gleiten auch auf Stoffuntergrund
  • Beleuchtetes Rückenlogo in verschiedenen Farben als Profilindikator
  • Kone XTD Lieferumfang mit Anleitung und Zusatzgewichten
  • Großvolumiges Mauschassis im Stil der Vorgänger
  • Überarbeitetes Mausrad hinterlässt einen sehr stabilen Eindruck
  • Taillierung und bequeme Ablage für den Daumen
  • Leuchtstreifen setzen die Kone optisch gelungen in Szene
  • Typische, taillierte Form der Roccat Kone XTD
  • Drei Gleitfüße sorgen für sehr gute Gleiteigenschaften
  • Gewichtsanpassung möglich, aber bei minimal 120 Gramm nicht nötig
  • Gekennzeichneter USB-Anschluss am Textilmantel-Kabel
  • TCU-Kalibrierung führt nicht immer sofort zum idealen Ergebnis
  • Grundmenü der Tastenbelegung der Kone XTD
  • Nach der Installation folgt sofort die Firmware-Aktualisierung
  • Roccat-Software Übersicht mit dpi-Stufen-Einstellungen
  • Profile können mit bis zu drei Programmen verknüpft werden
  • Tastenbelegungen der Kone Pure
  • Grundmenü der Tastenbelegung der Kone XTD
  • Roccat hat einige Makro-Presets für verschiedene Anwendungen vorbereitet
  • Übersicht zu den erweiterten Einstellmöglichkeiten
  • TCU-Untergrundkalibrierung der Kone-Sensorik
  • TCU-Kalibrierung führt nicht immer sofort zum idealen Ergebnis
  • Beleuchtungsmenü der Kone Pure
  • Sehr variable Beleuchtungsgestaltung der Kone XTD
  • Makros werden sauber den Anwendungen zugeordnet
  • Aufzeichnung von Tastenkombinationen inkl. Delay-Zeiten
  • Erweiterter Makromanager
  • Spielerei: Klickzähler und Trophäensammler
  • Support-Übersicht und Links zur Roccat-Homepage
  • Verschieden gestaltete Rückenlogos beider Kone-Varianten
  • Schwestern ungleicher Größe, aber gleicher Technik
  • Nicht nur optisch bleibt die Roccat Kone eine besondere Maus
  • Empfehlung 01/2013