Bilder Asus VivoMini UN65 im Test: Konfigurierbarer Kleinst-PC glänzt dank Skylake in HEVC

  • Der Intel Core i5-6200U
    Der Intel Core i5-6200U
  • WLAN und SSD setzten auf M.2
    WLAN und SSD setzten auf M.2
  • Asus VivoMini UN65 – Front
    Asus VivoMini UN65 – Front
  • Asus VivoMini UN65 – Seite
    Asus VivoMini UN65 – Seite
  • Asus VivoMini UN65 – Heck
    Asus VivoMini UN65 – Heck
  • Asus VivoMini UN65 im Test
    Asus VivoMini UN65 im Test
  • Asus VivoMini UN65 im Test
    Asus VivoMini UN65 im Test
  • Ab Werk ist der Boden nicht verschraubt
    Ab Werk ist der Boden nicht verschraubt
  • Zwei SODIMM-Slots lassen bis zu 16 GB RAM zu
    Zwei SODIMM-Slots lassen bis zu 16 GB RAM zu
  • WLAN und SSD setzten auf M.2
    WLAN und SSD setzten auf M.2
  • Die Platine mit aufgesetztem Kühlsystem
    Die Platine mit aufgesetztem Kühlsystem
  • Der Lüfter ist aus dem UN42 bekannt
    Der Lüfter ist aus dem UN42 bekannt
  • PCB ohne Kühlsystem
    PCB ohne Kühlsystem
  • Der Intel Core i5-6200U
    Der Intel Core i5-6200U
  • Der Intel Core i5-6200U
    Der Intel Core i5-6200U
  • Das System komplett zerlegt
    Das System komplett zerlegt
  • Das System komplett zerlegt
    Das System komplett zerlegt
  • Asus VivoMini UN65 mit Intel Core i5-6200U
    Asus VivoMini UN65 mit Intel Core i5-6200U
  • OpenELEC Beta-Version 7 spielt 4K-HEVC ohne Probleme ab
    OpenELEC Beta-Version 7 spielt 4K-HEVC ohne Probleme ab
  • OpenELEC Beta-Version 7
    OpenELEC Beta-Version 7
  • Ein schneller drehender Lüfter als zuvor
    Ein schneller drehender Lüfter als zuvor
  • Asus VivoMini UN65 – Heck
    Asus VivoMini UN65 – Heck