Bilder Intel SSD 600p im Test: Die günstigste NVMe-SSD schlägt SATA nur knapp

  • Intel SSD 600p
    Intel SSD 600p
  • Intel SSD 600p
    Intel SSD 600p
  • Intel SSD 600p: Die Rückseite ist nicht bestückt
    Intel SSD 600p: Die Rückseite ist nicht bestückt
  • Intel SSD 600p: SM2260-Controller
    Intel SSD 600p: SM2260-Controller
  • Intel SSD 600p: Kupferschicht am Controller
    Intel SSD 600p: Kupferschicht am Controller
  • Intels Toolbox erkennt die 600p zwar
    Intels Toolbox erkennt die 600p zwar
  • Funktionen wie Secure Erase klappen aber nicht
    Funktionen wie Secure Erase klappen aber nicht
  • Unter Windows 10 wird die 600p richtig erkannt und unterstützt
    Unter Windows 10 wird die 600p richtig erkannt und unterstützt
  • Neue Firmware wird nur unter Windows 10 angeboten ...
    Neue Firmware wird nur unter Windows 10 angeboten ...
  • ... und lässt sich dort problemlos aufspielen
    ... und lässt sich dort problemlos aufspielen
  • Unter Windows 10 sind unter Idealbedingungen (QD32) 1.750 MB/s möglich
    Unter Windows 10 sind unter Idealbedingungen (QD32) 1.750 MB/s möglich
  • Schreibcacherichtlinien in Standardeinstellung
    Schreibcacherichtlinien in Standardeinstellung
  • Leeren des Geräteschreibcaches deaktiviert
    Leeren des Geräteschreibcaches deaktiviert
  • Intel SSD 600p im HD Tach (Full Bench)
    Intel SSD 600p im HD Tach (Full Bench)
  • Dauertest: 5 Minuten seq. Schreiben (mit Lüfter)
    Dauertest: 5 Minuten seq. Schreiben (mit Lüfter)
  • Dauertest: 5 Minuten seq. Lesen (ohne Lüfter)
    Dauertest: 5 Minuten seq. Lesen (ohne Lüfter)
  • Dauertest: 5 Minuten seq. Lesen (mit Lüfter)
    Dauertest: 5 Minuten seq. Lesen (mit Lüfter)
  • Dauertest: 5 Minuten seq. Schreiben (ohne Lüfter)
    Dauertest: 5 Minuten seq. Schreiben (ohne Lüfter)
  • Dauertest: 5 Minuten seq. Schreiben (mit Lüfter)
    Dauertest: 5 Minuten seq. Schreiben (mit Lüfter)
  • Intel SSD 600p
    Intel SSD 600p