Bilder AMD Ryzen 7 1800X, 1700X, 1700 im Test: König in Anwendungen, Prinz in Spielen

  • Ryzen 7 im Test: Drei CPUs, Mainboards und schneller DDR4-Speicher
  • AMD Ryzen im Test (Architektur)
  • AMD Ryzen im Test (Architektur)
  • AMD Ryzen im Test (Architektur)
  • AMD Ryzen im Test (Architektur)
  • AMD Ryzen im Test (Architektur)
  • Sense MI mit fünf Kernelementen
  • AMD Ryzen im Test (Architektur)
  • AMD Ryzen im Test (Architektur)
  • Zen Core CPU Complex
  • AMD Ryzen mit 8 Kernen der Zen-Architektur
  • AMD Infinity Fabric
  • AMD Infinity Fabric
  • AMD Infinity Fabric
  • AMD Infinity Fabric
  • AMD Infinity Fabric
  • AMD Infinity Fabric
  • AMD Ryzen im Test (Architektur)
  • IPC-Vergleich laut AMD in Cinebench
  • AMD Ryzen im Test (Architektur)
  • AMD Ryzen im Test (Architektur)
  • Ryzen unterstützt offiziell DDR4-2.666, mit dem richtigen Speicher geht DDR4-3.600
  • Die maximal möglichen Speicher-Taktraten von Ryzen
  • Voll bestückt fällt der maximale Speichertakt
  • ComputerBase Ryzen Test G.Skill Trident Z DDR4-3600
  • Der neue Sockel AM4 mit der Halterung von Nocuta
  • So positioniert AMD die Plattform gegenüber Intel
  • AM4-Plattform: I/O von Chipsätzen und CPU zusammengefasst
  • Die Boxed-Kühler für AMD Ryzen
  • Die Boxed-Kühler für AMD Ryzen
  • Die Boxed-Kühler für AMD Ryzen
  • Die Mainboards bieten USB satt, aber kein Monitorausgang
  • BIOS-Updates der letzten 14 Tage für das Crosshair VI Hero
  • Ryzen 7 1700 mit XFR und niedrigem Idle-Takt
  • Ryzen 7 1700X schwankt im Leerlauf
  • AMD Ryzen auf Windows 7
  • Auch bei Ryzen zieht man oft noch die CPU mit dem Kühler aus dem Sockel
  • AMD Ryzen 7 1700 beim Overclocking mit Ryzen Master Tool
  • Ryzen 7 1700X bei 4,15 GHz auf allen acht Kernen
  • Ryzen 7 1800X bei 4,15 GHz auf allen acht Kernen
  • Erreichen mit Ryzen im Test, was drauf steht: DDR4-3.600
  • ComputerBase Ryzen Test G.Skill Trident Z DDR4-3600
  • Ryzen 7 im Test: Drei CPUs, Mainboards und schneller DDR4-Speicher
  • AMD Ryzen 7 1800X, 1700X und 1700 im Test