Bilder CPU-Kühler im Test: Sechs kompakte Tower-Kühler auf AMD Ryzen im Vergleich

  • Alpenföhn Brocken Eco
    Alpenföhn Brocken Eco
  • Alpenföhn spendiert dem Brocken Eco keine dekorative Abschluss-Lamelle
    Alpenföhn spendiert dem Brocken Eco keine dekorative Abschluss-Lamelle
  • Der zweigeteilte Kühlturm orientiert sich am Design des Brocken 2
    Der zweigeteilte Kühlturm orientiert sich am Design des Brocken 2
  • Die Aluminium-Lamellen des Kühlers in der Nahaufnahme
    Die Aluminium-Lamellen des Kühlers in der Nahaufnahme
  • Der Kühlturm des Brocken Eco ist versetzt, um keine RAM-Module zu überdecken
    Der Kühlturm des Brocken Eco ist versetzt, um keine RAM-Module zu überdecken
  • Das Montagezubehör des Brocken Eco
    Das Montagezubehör des Brocken Eco
  • Wingboost-Lüfter des Alpenföhn Brocken Eco
    Wingboost-Lüfter des Alpenföhn Brocken Eco
  • Wingboost-Lüfter des Alpenföhn Brocken Eco
    Wingboost-Lüfter des Alpenföhn Brocken Eco
  • Eine Y-Weiche erlaubt den Anschluss eines zweiten Ventilators
    Eine Y-Weiche erlaubt den Anschluss eines zweiten Ventilators
  • Der Brocken Eco basiert auf Heatpipe Direct Touch mit vier Wärmerohren
    Der Brocken Eco basiert auf Heatpipe Direct Touch mit vier Wärmerohren
  • Der Alpenföhn Brocken Eco im Testsystem
    Der Alpenföhn Brocken Eco im Testsystem
  • Der versetzte Kühlturm lässt Platz für Speicher mit hohen Kühlrippen
    Der versetzte Kühlturm lässt Platz für Speicher mit hohen Kühlrippen
  • Arctic Freezer 33
    Arctic Freezer 33
  • Klares Design ohne Spielereien: Der Kühlturm des Freezer 33
    Klares Design ohne Spielereien: Der Kühlturm des Freezer 33
  • Angedeutete Kühlrippen auf der obersten Lamelle des Kühlers
    Angedeutete Kühlrippen auf der obersten Lamelle des Kühlers
  • Der Kühlturm des Freezer 33 ist nicht versetzt
    Der Kühlturm des Freezer 33 ist nicht versetzt
  • Der Freezer 33 setzt auf vier Heatpipes und Direct Touch
    Der Freezer 33 setzt auf vier Heatpipes und Direct Touch
  • Das Montagezubehör des Kühlers von Arctic
    Das Montagezubehör des Kühlers von Arctic
  • 120-mm-Lüfter des Freezer 33
    120-mm-Lüfter des Freezer 33
  • 120-mm-Lüfter des Freezer 33
    120-mm-Lüfter des Freezer 33
  • Der Lüfter verfügt über eine Y-Weiche zum Anschluss eines zweiten Ventilators
    Der Lüfter verfügt über eine Y-Weiche zum Anschluss eines zweiten Ventilators
  • Der Arctic Freezer 33 im Testsystem
    Der Arctic Freezer 33 im Testsystem
  • Durch den schlanken Kühlturm werden die Speicherbänke nicht überragt
    Durch den schlanken Kühlturm werden die Speicherbänke nicht überragt
  • be quiet! Pure Rock
    be quiet! Pure Rock
  • Abschluss-Lamelle mit Zierkappen für die Heatpipes
    Abschluss-Lamelle mit Zierkappen für die Heatpipes
  • be quiet! Pure Rock
    be quiet! Pure Rock
  • Der Pure Rock kommt mit bereits aufgetragener Wärmeleitpaste an
    Der Pure Rock kommt mit bereits aufgetragener Wärmeleitpaste an
  • Nahaufnahme der Aluminium-Lamellen des Pure Rock
    Nahaufnahme der Aluminium-Lamellen des Pure Rock
  • Die Bodenplatte glänzt vernickelt, die Heatpipes bleiben jedoch kupferfarben
    Die Bodenplatte glänzt vernickelt, die Heatpipes bleiben jedoch kupferfarben
  • Die Bodenplatte des Pure Rock nach dem Einsatz im Testsystem
    Die Bodenplatte des Pure Rock nach dem Einsatz im Testsystem
  • Montagezubehör des be quiet! Pure Rock
    Montagezubehör des be quiet! Pure Rock
  • Der Pure-Wings-Lüfter des Pure Rock
    Der Pure-Wings-Lüfter des Pure Rock
  • Der Pure-Wings-Lüfter des Pure Rock
    Der Pure-Wings-Lüfter des Pure Rock
  • Der be quiet! Pure Rock im Testsystem
    Der be quiet! Pure Rock im Testsystem
  • Die erste Speicherbank wird überragt
    Die erste Speicherbank wird überragt
  • Vollbestückung ist nur mit flachen Speicherriegeln möglich
    Vollbestückung ist nur mit flachen Speicherriegeln möglich
  • Cryorig H7
    Cryorig H7
  • Wabenform auf der Vorderseite des Kühlturms
    Wabenform auf der Vorderseite des Kühlturms
  • Standard-Lamellen auf der Rückseite des Towers
    Standard-Lamellen auf der Rückseite des Towers
  • Die Zierkappe des H7 besteht aus schwarzem Kunststoff
    Die Zierkappe des H7 besteht aus schwarzem Kunststoff
  • Massive Bodenplatte, drei vernickelte Heatpipes und versetzter Kühlturm
    Massive Bodenplatte, drei vernickelte Heatpipes und versetzter Kühlturm
  • Nahaufnahme der Bodenplatte
    Nahaufnahme der Bodenplatte
  • Montagezubehör des Cryorig H7
    Montagezubehör des Cryorig H7
  • Die 120-mm-Serienbelüftung des Cryorig H7
    Die 120-mm-Serienbelüftung des Cryorig H7
  • Die 120-mm-Serienbelüftung des Cryorig H7
    Die 120-mm-Serienbelüftung des Cryorig H7
  • Durch den versetzten Kühlturm werden keine Speicherbänke verdeckt
    Durch den versetzten Kühlturm werden keine Speicherbänke verdeckt
  • Der Cryorig H7 im Testsystem
    Der Cryorig H7 im Testsystem
  • Scythe Kotetsu Mark II
    Scythe Kotetsu Mark II
  • Der Kühlturm des Scythe Kotetsu Mark II
    Der Kühlturm des Scythe Kotetsu Mark II
  • Der Haltebügel zur Montage des Kotetsu Mark II ist bereits vorinstalliert
    Der Haltebügel zur Montage des Kotetsu Mark II ist bereits vorinstalliert
  • Nahaufnahme der Aluminium-Lamellen des Kotetsu Mark II
    Nahaufnahme der Aluminium-Lamellen des Kotetsu Mark II
  • Der Kotetsu Mark II trägt eine Zierblende mit dem Hersteller-Logo
    Der Kotetsu Mark II trägt eine Zierblende mit dem Hersteller-Logo
  • Vier vernickelte Heatpipes sind mit einer blank polierten vernickelten Bodenplatte verbunden
    Vier vernickelte Heatpipes sind mit einer blank polierten vernickelten Bodenplatte verbunden
  • Montagezubehör des Scythe Kotetsu Mark II
    Montagezubehör des Scythe Kotetsu Mark II
  • 120-mm-Lüfter von Scythe mit entkoppelnden Gummiecken
    120-mm-Lüfter von Scythe mit entkoppelnden Gummiecken
  • 120-mm-Lüfter von Scythe mit entkoppelnden Gummiecken
    120-mm-Lüfter von Scythe mit entkoppelnden Gummiecken
  • Der Scythe Kotetsu Mark II im Testsystem
    Der Scythe Kotetsu Mark II im Testsystem
  • Der Scythe Kotetsu Mark II hält Abstand von Arbeitsspeicher und Erweiterungsslots
    Der Scythe Kotetsu Mark II hält Abstand von Arbeitsspeicher und Erweiterungsslots
  • Der Scythe Kotetsu Mark II hält Abstand von Arbeitsspeicher und Erweiterungsslots
    Der Scythe Kotetsu Mark II hält Abstand von Arbeitsspeicher und Erweiterungsslots
  • Thermalright True Spirit 120 Direct
    Thermalright True Spirit 120 Direct
  • Der Kühlturm des True Spirit 120 Direct ist sehr schlank
    Der Kühlturm des True Spirit 120 Direct ist sehr schlank
  • Der True Spirit Direct vertraut auf einen kompakten Kühlturm
    Der True Spirit Direct vertraut auf einen kompakten Kühlturm
  • Nahaufnahme der Lamellen des True Spirit 120 Direct
    Nahaufnahme der Lamellen des True Spirit 120 Direct
  • Thermalright verbindet den Kühler per Heatpipe Direct Touch mit dem Prozessor
    Thermalright verbindet den Kühler per Heatpipe Direct Touch mit dem Prozessor
  • Die vier vernickelten Heatpipes behalten die silberne Farbe in der CPU-Auflagefläche bei
    Die vier vernickelten Heatpipes behalten die silberne Farbe in der CPU-Auflagefläche bei
  • Montagezubehör des True Spirit 120 Direct
    Montagezubehör des True Spirit 120 Direct
  • Dem True Spirit liegt ein schwarzer 120-mm-Lüfter bei
    Dem True Spirit liegt ein schwarzer 120-mm-Lüfter bei
  • Dem True Spirit liegt ein schwarzer 120-mm-Lüfter bei
    Dem True Spirit liegt ein schwarzer 120-mm-Lüfter bei
  • Aussparungen im Kühlturm nehmen Entkopplungsgummis auf
    Aussparungen im Kühlturm nehmen Entkopplungsgummis auf
  • Der True Spirit 120 Direct im Testsystem
    Der True Spirit 120 Direct im Testsystem
  • Der Kühler von Thermalright überragt keine Speichermodule
    Der Kühler von Thermalright überragt keine Speichermodule
  • Scythe Kotetsu Mark II
    Scythe Kotetsu Mark II
  • Alpenföhn Brocken Eco
    Alpenföhn Brocken Eco