Top-Ausstattung inklusive

MediaPad 10 FHD: Huawei stellt Quad-Core-Tablet vor (Update)

Am Sonntag deutete Huawei auf der Presseveranstaltung im Vorfeld zum Mobile World Congress das Gerät nur an, nun sind die Eckdaten verfügbar: Das MediaPad 10 FHD wird vom chinesischen Hersteller als erstes Quad-Core-Tablet beworben.

Das 10 Zoll große IPS-Display des Tablets verfügt über eine in dieser Gerätekategorie bisher nicht gesehene Auflösung von 1.920 × 1.200 Pixeln. Auch in diesem Fall verbauen die Verantwortlichen den konzerneigenen, ominösen K3-SoC, der eine Quad-Core-CPU mit 1,5 GHz Takt mit sich bringt. Zur weiteren Ausstattung gehören satte 2 Gigabyte Arbeitsspeicher, eine rückwärtige Kamera mit 8 Megapixeln sowie eine Frontkamera mit 1,3 Megapixeln.

Huawei MediaPad 10 FHD
Huawei MediaPad 10 FHD

Abgerundet werden die Spezifikationen von HSPA+ (21/42/84Mbps) und von der Unterstützung von LTE. Softwareseitig kommt ein weitgehend unberührtes Android 4.0 zum Einsatz. Bei einer Bautiefe von 8,8 Millimetern soll das in einem Unibody verpackte Gerät 598 Gramm auf die Waage bringen.

Das MediaPad 10 FHD ist nach dem S7, dem S7 Slim und dem ersten MediaPad das Tablet der vierten Generation von Huawei und soll im 2. Quartal 2012 global verfügbar sein – Preise wurden bisher nicht genannt.

Update 28.02.2012 13:03 Uhr (Forum-Beitrag)

Auf seinem MWC-Stand zeigt Huawei das neue MediaPad leider nur hinter Glas, sodass sich vorerst kein erster Eindruck beschreiben lässt. Bei der Frage nach den Preisen lautet die Antwort ähnlich wie beim Ascend D quad: Man beobachtet den Markt und möchte die Konkurrenz im gleichen Segment um 10 bis 20 Prozent unterbieten.

Huawei MediaPad 10 FHD
Huawei MediaPad 10 FHD
Mehr zum Thema