Entscheidung angeblich in zwei Wochen

Verkauft Vivendi den Publisher Activision Blizzard?

Geht es nach einem Bericht des Wirtschaftsmagazins Bloomberg, könnte das französische Medienkonglomerat Vivendi (u.a. Universal Music Group) seinen Anteil am Publisher Activision Blizzard abstoßen. Dieser Schritt soll noch im Juni diskutiert werden.

Vivendi hält beim derzeit mit rund 13 Milliarden US-Dollar bewerteten Activision Blizzard bei einem Anteil von 61 Prozent alle Zügel in der Hand, sodass ein Strategiewechsel massive Auswirkungen auf die Aufstellung und Struktur des Publishers haben dürfte.

In der Diskussion ist allerdings laut den angeführten Quellen nicht nur ein kompletter Verkauf der Anteile – möglich ist auch, dass nur Teile des Aktienpakets veräußert werden. Näheres werden wohl die nächsten Wochen zeigen: Die Veräußerung soll auf dem nächsten jährlichen Treffen des Vivendi-Top-Managements am 22. Juni diskutiert werden.

Mehr zum Thema