Alternativen zu Android-Apps

CyanogenMod startet Nemesis-Projekt mit neuer Kamera-App (Update)

Nachdem vor wenigen Tagen ein recht kryptisches YouTube-Video der CyanogenMod-Macher Fragen aufwarf, wurde jetzt Projektphase 1 von Nemesis enthüllt. Damit wird klar, dass die Entwickler des am weitesten verbreiteten Android-Mod sich mit dem Projekt Nemesis der Standard-Apps von Android annehmen und diese verbessern wollen.

Die erste App, der sich die Macher von CyanogenMod (CM) im Rahmen von Nemesis widmen, ist die Kamera-App von Android. Diese wurde zwar mit dem Update auf Android 4.3 nochmals überholt, jedoch haben die Entwickler von CM weitergehende Vorstellungen, was eine Kamera-App an Optionen bieten sollte und verwirklichen diese in einer Applikation namens Focal.

Focal Optionsmenü
Focal Optionsmenü

Der Grundaufbau von Focal ähnelt erst einmal dem der Standard-App, je tiefer man jedoch im Menü geht, desto mehr Funktionen tauchen auf. Alle Optionen sollen in Einhandbedienung erreichbar sein, Funktionen, die der Anwender nicht benötigt, können mit dem Widget-Chooser versteckt werden, so dass eine gute Übersicht gewahrt bleibt.

Eine weitere Neuerung steckt im Exposure Ring, einem zweiten Ring neben dem bereits bekannten Focus-Ring, er sorgt für Einfluss auf die Belichtung. Der Ring kann in hellere oder dunklere Bereiche des Bilds gezogen werden und zeigt dynamisch das jeweils resultierende Bild.

Als weitere Option haben die CM-Entwickler Auto-Enhancement eingebaut. Diese Option versucht das resultierende Bild sofort nach der Aufnahme automatisch zu verbessern. Ist diese Option aktiv, dauert das Speichern des Bilds allerdings rund fünf bis sieben Sekunden, in denen kein weiteres Bild geschossen werden kann und auch die App nicht geschlossen werden darf.

Focal ist noch in der Beta-Phase, allerdings berichten die Kollegen von Android Police, die seit einer Woche mit Nightly Builds versorgt wurden, von guten Fortschritten, sodass, wenn nichts mehr schief geht, Focal in den nächsten Tagen auch in den öffentlichen Nightlies von CM auftauchen sollte.

Update 30.07.2013 09:46 Uhr (Forum-Beitrag)

Focal wurde jetzt in die offiziellen CyanogenMod-Repositories aufgenommen und findet sich ab sofort auch in den Nightly Builds zu CyanogenMod 10.2. Dort ist zum jetzigen Zeitpunkt zusätzlich noch die Kamera-App von Stock-Android vertreten, bis man sicher ist, das Focal relativ fehlerfrei ist. Wie der Entwickler betont, hatte das Projekt wenig Zeit sowie eine begrenzte Anzahl an Geräten für Tests.

Mehr zum Thema