Education Edition : Minecraft kommt in den Klassenraum

, 31 Kommentare
Education Edition: Minecraft kommt in den Klassenraum
Bild: Mojang

Mojang hat mit der Education Edition eine neue Minecraft-Version für den Einsatz in Bildungseinrichtungen angekündigt. Nach der 2,5 Milliarden US-Dollar schweren Übernahme von Mojang im Jahr 2014, hat Microsoft nun auch MinecraftEdu gekauft.

Dabei handelt es sich um eine Version von Minecraft, die für den Einsatz in Schulen konzipiert worden ist. Diese wird laut Mojang seit 2011 in über 40 Ländern eingesetzt. Durch die Übernahme möchte Microsoft nun eine erweiterte Minecraft-Variante, speziell auf das Lernen zugeschnitten, anbieten. Diese soll auf den Ideen von MinecraftEdu basieren und zusätzlich um neue Features ergänzen, wie beispielsweise einen zweiten Bildschirm für Lehrer oder der Möglichkeit, Fortschritte der Schüler zu speichern.

Die Entwicklung der Bildungsversion soll mit Hilfe von Pädagogen stattfinden, die auf einer eigenen Seite Ideen für die Unterrichtsgestaltung mit dem Spiel finden und auch neue Ansätze und Feedback mit anderen teilen können.

Minecraft: Education Edition kann ab Sommer in einer kostenlosen Version ausprobiert werden. Alle bestehenden Kunden von MinecraftEdu erhalten das erste Jahr der neuen Education Edition kostenlos.

Minecraft: Education Edition
31 Kommentare
Themen:
  • Mahir Kulalic E-Mail Twitter
    … schreibt mit Schwerpunkt im Ressort Mobiles für ComputerBase. Sein Interesse lag schon früh bei Smartphones, später kamen Tablets hinzu.