1. #1
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Sep 2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    321

    gtx570soc Gigabyte Windforce Kühler geschmolzen!

    Hallo hab hier eine Gtx570 SOC Windforce von Gigabyte, ca. 2012 gekauft.

    Also im Sommer vor ca.2 monaten hab ich während des zockens Knistergeräusche beim PC gehört, dachte zuerst dass jemand hier kocht, bis ich gecheckt habe, dass das mein PC ist.

    Also aufgeschraubt und siehe da der komplette Kühler hat sich von der Grafikkarte gelöst und lag in 3 teilen mit geschmolzenem Lötzinn am PC boden.

    Ok dann bei Amazon informiert hab ja noch Garantie drauf, die teile zusammen gepackt und eingeschickt.
    Ne Woche später hab ich das Geld zurückbekommen und mir ne neue bestellt.

    So und jetzt haben die mir einfach die Grafikkarte zurückgeschickt mit nem Zettel dabei, dass es eigenverschulden war bla bla bla.
    Also angerufen und das geklärt, die meinten dass das ein versehen war und ich die Graka wegschmeißen kann.
    -----------------------------------------

    Jetzt zu meiner eigentlichen Frage, ich bräuchte doch nur den kühler tauschen und sie wäre repariert oder??

    Und das nächste Problem beim transport oder die was das dort bearbeitet haben, haben die Elko oder wie die dinger heißen beschädigt.
    Konnte 2 wieder dran löten aber bei einen sind die 2 stifte abgebrochen. Braucht man unbedingt alle ?? ^^

    Kann mir hier wer einen passenden Kühler empfehlen und einen passenden Elko kondensator kann mit den zahlen drauf nix anfangen.

    Hier ein Bild von den ELKO (rot eingekreist : Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	elko.jpg 
Hits:	298 
Größe:	405,9 KB 
ID:	364382

    Danke im Voraus!
    Geändert von m3e46 (11.09.2013 um 22:16 Uhr)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2010
    Ort
    /Desktop
    Beiträge
    2.143

    AW: gtx570soc Gigabyte Windforce Kühler geschmolzen!

    versuch mal sie beim hersteller einzuschicken, der ist dafür eigentlich zuständig.
    P8Z68 Deluxe - 2600K (4.4GHz) + Venomous X - 32GB DDR3 EVO Leggera
    GTX570 SC (BIOS-Mod + OC) - D2X + 242HD / PC360
    840 Pro 256GB + M500 960GB + SV35.5 3TB - X-660 - Obsidian 550D
    7 Pro SP1 x64 - P27T-6P IPS |SysP|
    Laptop - SSD-only + OC'ed

    Musik boost: //R13. | WG

  4. #3
    Ensign
    Dabei seit
    Feb 2006
    Ort
    WI
    Beiträge
    252

    AW: gtx570soc Gigabyte Windforce Kühler geschmolzen!

    das ist hart^^, wenn du die Ersatzteile bekommst kannst du dich im basteln/ reparieren versuchen. wenn das alles so einfach geht kannst du es ja mit einem neuen kühler testen aber es muss ja nen Grund gehabt haben warum der originale weggelaufen ist.
    E3-1230 V3
    GTX 760

  5. #4
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Sep 2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    321

    AW: gtx570soc Gigabyte Windforce Kühler geschmolzen!

    Zitat Zitat von heimomat Beitrag anzeigen
    das ist hart^^, wenn du die Ersatzteile bekommst kannst du dich im basteln/ reparieren versuchen. wenn das alles so einfach geht kannst du es ja mit einem neuen kühler testen aber es muss ja nen Grund gehabt haben warum der originale weggelaufen ist.
    Ja keine ahnung aber die GPU selber sollte ja noch funktionieren. Is ja während dem zocken passiert und ich habs nur durch die geräusche gemerkt das Game selber lief noch ganz normal

    Bha hätten die die kleinen dinger nicht beschädigt.... wäre es so easy
    Geändert von m3e46 (11.09.2013 um 22:15 Uhr)

  6. #5
    Captain
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    3.233

    AW: gtx570soc Gigabyte Windforce Kühler geschmolzen!

    Moment du willst etwas das gezischt hat im Rechner und dazu geführt hat das dein Kühler geschmolzen ist also wieder einbauen in deinen Rechner nachdem du selbst dran rumgelötet (und das nichtmal besonders sauber weil du dazu einfach nicht das Werkzeug haben kannst) hast? Das der Kühler geschmolzen ist muss mit extremer Hitzeentwicklung einher gelaufen sein, ich wage zu bezweifeln das die Karte in Ordnung ist... Finde den Fehler bei deiner Idee...

    PS: Ja man braucht alle ELKOs...
    Geändert von Mojo1987 (11.09.2013 um 22:37 Uhr)

  7. #6
    Commodore
    Dabei seit
    Mai 2005
    Beiträge
    5.089

    AW: gtx570soc Gigabyte Windforce Kühler geschmolzen!

    Wie zum Teufel kann denn ein Kühler von der Karte abfallen

    Deine Löterei sieht recht abenteuerlich aus, genau so wie der Text Sicher das du weißt was du da tust? Du bastelst da immerhin an den Spannungswandlern rum, wenn es dort zu einem Kurzschluss o.ä. kommt brennt dir im Extremfall die ganze Karte ab...da geht richtig Saft drüber.

  8. #7
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Feb 2005
    Ort
    Kamen
    Beiträge
    5.439

    AW: gtx570soc Gigabyte Windforce Kühler geschmolzen!

    Die Kondensatoren gehören wohl zu einer mehrphasigen Spannungsregelung. In dem Fall könnte es sogar sein daß es auch funktioniert wenn zwei fehlen.

  9. #8
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mär 2012
    Beiträge
    308

    AW: gtx570soc Gigabyte Windforce Kühler geschmolzen!

    Ich würde mich ehrlich gesagt nicht mehr trauen die karte einzubauen und den PC zu starten mit nem neuen kühler
    Aber ist ja deine entscheidung
    I5 3570k ~4 GHZ \\ Thermalright HR-02 Macho Rev.A 140mm \\ Asrock Z77 Pro 3 \\ 2x4 GB G.Skill Ares \\ Coolermaster HAF 912 Plus \\ be quiet! Straight Power E9 580 watt \\ EVGA GTX 780 SC ACX ~1200 mhz \\ WD Green & Blue je 1TB HDD \\ Samsung 830 256 GB SSD \\ LG GH24NS Laufwerk \\ Win 7 HP 64 bit \\ LG Flatron E2240T 60 Hz @ Full HD\\http://www.sysprofile.de/id167028// Samsung Galaxy S4 Schwarz

  10. #9
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Sep 2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    321

    AW: gtx570soc Gigabyte Windforce Kühler geschmolzen!

    Zitat Zitat von Mojo1987 Beitrag anzeigen
    Moment du willst etwas das gezischt hat im Rechner und dazu geführt hat das dein Kühler geschmolzen ist also wieder einbauen in deinen Rechner nachdem du selbst dran rumgelötet (und das nichtmal besonders sauber weil du dazu einfach nicht das Werkzeug haben kannst) hast? Das der Kühler geschmolzen ist muss mit extremer Hitzeentwicklung einher gelaufen sein, ich wage zu bezweifeln das die Karte in Ordnung ist... Finde den Fehler bei deiner Idee...

    PS: Ja man braucht alle ELKOs...
    Was laberst du?? ich will nen neuen kühler drauf montieren, keinen Menschen operieren.
    zb. den hier : http://www.amazon.de/Zalman-VF3000F-...70+k%C3%BChler

    Und wegen den elkos ja sauber ist das nicht gelötet aber man kommt halt kacke dazu und hab nur nen 6 euro lötkolben.
    Mit dem ich aber erfolgreich (dank youtube) 2 alte samsung monitore repariert habe

    Wie zum Teufel kann denn ein Kühler von der Karte abfallen

    Deine Löterei sieht recht abenteuerlich aus, genau so wie der Text Sicher das du weißt was du da tust? Du bastelst da immerhin an den Spannungswandlern rum, wenn es dort zu einem Kurzschluss o.ä. kommt brennt dir im Extremfall die ganze Karte ab...da geht richtig Saft drüber.
    Hehe das wüsst ich auch gern.
    Naja hab nicht wirklich ahnung aber wird schon hinhauen Ansonsten landet sie eh in den müll
    Bin Klemptner muss alles reparieren was geht ^^

    Die Kondensatoren gehören wohl zu einer mehrphasigen Spannungsregelung. In dem Fall könnte es sogar sein daß es auch funktioniert wenn zwei fehlen.
    Das wär super werde es aufjedenfall testen

    Geändert von m3e46 (11.09.2013 um 23:42 Uhr)

  11. #10
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2011
    Ort
    Black Mesa Research Facility
    Beiträge
    2.942

    AW: gtx570soc Gigabyte Windforce Kühler geschmolzen!

    Zitat Zitat von m3e46 Beitrag anzeigen
    Also aufgeschraubt und siehe da der komplette Kühler hat sich von der Grafikkarte gelöst und lag in 3 teilen mit geschmolzenem Lötzinn am PC boden.
    Das ist ja mal ne Hausnummer. Unglaublich .

    Das Problem ist ja das es durch Faktor x erst passiert ist und solange du nicht weist..... was das war/ist, wird dir das wieder passieren. Hau das teil in die Tonne oder eben Tausch einschicken wie auch immer. Auch ich rate dir ab sie nochmals einzusetzen bzw. verwenden zu wollen.

    .......it´s not a trick it´s a GIGABYTE..........

    MFG
    Geändert von PRAXED (11.09.2013 um 23:31 Uhr)
    MoBo: MSI P67A-GD53 (B3) CPU: Intel® Core™i3-2100@UV CPU Kühler: EKL BrockenRAM: 4GB Corsair XMS3 1333Mhz
    GPU
    : MSI GTX 770 OC Lightning PSU: BQ SystemPower7 500W Peripherie: Logitech G15-MX518-Z5500

    Geld und Gold das lieb ich sehr, und hab ich´s erst von anderen, geb ich´s nicht wieder her
    Ferengi Erwerbsregel 1

  12. #11
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2013
    Beiträge
    635

    AW: gtx570soc Gigabyte Windforce Kühler geschmolzen!

    Also aufgeschraubt und siehe da der komplette Kühler hat sich von der Grafikkarte gelöst und lag in 3 teilen mit geschmolzenem Lötzinn am PC boden.
    Abgesehen davon dass ich das nicht glaube weil die Kühler verschraubt sind und eine GPU keine 660°C macht (ist aber jetzt auch egal ), wenn dir dein Rechner lieb ist, schmeiß das Ding weg und lass das...

    Es ist ein Unterschied ob man auf dem Board von nem Samsung Monitor Elkos mit Beinchen lötet oder auf einer Multilayer-PCB-Grafikkarte mit nem 6€ Lötkolben an SMD Teilen herumfuhrwerkt!
    - Dear lord, please grant me the ability to punch people in the face over standard TCP/IP -

    [Projekt] Carbide Air 540 - ALUMINUM BLACK&WHITE -> http://www.sysProfile.de/id178216

  13. #12
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Sep 2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    321

    AW: gtx570soc Gigabyte Windforce Kühler geschmolzen!

    Zitat Zitat von Rehtaftib Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon dass ich das nicht glaube weil die Kühler verschraubt sind und eine GPU keine 660°C macht (ist aber jetzt auch egal ), wenn dir dein Rechner lieb ist, schmeiß das Ding weg und lass das...

    Es ist ein Unterschied ob man auf dem Board von nem Samsung Monitor Elkos mit Beinchen lötet oder auf einer Multilayer-PCB-Grafikkarte mit nem 6€ Lötkolben an SMD Teilen herumfuhrwerkt!
    Der Kühler war net verschraubt schick dir gerne die Screenshoots.
    Und lötzinn schmilzt bei ca. 180°C was ich weiß, nicht 660°C

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20130912_000839.jpg 
Hits:	83 
Größe:	332,1 KB 
ID:	364400
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20130912_001002.jpg 
Hits:	74 
Größe:	294,2 KB 
ID:	364401
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20130912_001037.jpg 
Hits:	73 
Größe:	365,0 KB 
ID:	364402
    Geändert von m3e46 (12.09.2013 um 00:17 Uhr)

  14. #13
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2013
    Beiträge
    635

    AW: gtx570soc Gigabyte Windforce Kühler geschmolzen!

    http://www.vortez.net/articles_pages...edition,6.html
    Auf dem ersten Bild siehst du die 4 verschraubpunkte... Oder ist der Kühler weiter oben auseinandergefallen?

    EDIT:

    OMFG... zu den Bildern fällt mir nix mehr ein...
    Geändert von Rehtaftib (12.09.2013 um 00:19 Uhr)
    - Dear lord, please grant me the ability to punch people in the face over standard TCP/IP -

    [Projekt] Carbide Air 540 - ALUMINUM BLACK&WHITE -> http://www.sysProfile.de/id178216

  15. #14
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Sep 2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    321

    AW: gtx570soc Gigabyte Windforce Kühler geschmolzen!

    Zitat Zitat von Rehtaftib Beitrag anzeigen
    http://www.vortez.net/articles_pages...edition,6.html
    Auf dem ersten Bild siehst du die 4 verschraubpunkte... Oder ist der Kühler weiter oben auseinandergefallen?
    Das sind Schrauben von dem silbernen Blech das rund um der gpu befestigt ist, das wird von hinten angeschraubt.
    Der rest also ab dem blech ist alles wie gesagt nur verlötet keine einzige schraube.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	dsa.jpg 
Hits:	59 
Größe:	507,4 KB 
ID:	364403Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ada.jpg 
Hits:	50 
Größe:	275,6 KB 
ID:	364404

    Also die Kupferplatte die direkt auf der GPU aufliegt und der rest ist alles auseinandergefallen.
    Wobei man an den lötspurren gut sieht wo was drauf war.
    Geändert von m3e46 (12.09.2013 um 00:35 Uhr)

  16. #15
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2013
    Beiträge
    635

    AW: gtx570soc Gigabyte Windforce Kühler geschmolzen!

    Ja ich sehs grad, da sind die Schrauben, ähm, "optional"

    In dem krassen Fall evtl mal direkt an Gigabyte schicken (also die Bilder erstmal). Übel übel...
    Geändert von Rehtaftib (12.09.2013 um 00:30 Uhr)
    - Dear lord, please grant me the ability to punch people in the face over standard TCP/IP -

    [Projekt] Carbide Air 540 - ALUMINUM BLACK&WHITE -> http://www.sysProfile.de/id178216

  17. #16
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Feb 2005
    Ort
    Kamen
    Beiträge
    5.439

    AW: gtx570soc Gigabyte Windforce Kühler geschmolzen!

    Das was auf den ersten Blick aussieht wie Staub zwischen den Kühlrippen ist Lot, bzw. die Kontaktfläche der einzelnen Rippen mit Lot, oder?

  18. #17
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2011
    Ort
    Black Mesa Research Facility
    Beiträge
    2.942

    AW: gtx570soc Gigabyte Windforce Kühler geschmolzen!

    Zitat Zitat von Rehtaftib Beitrag anzeigen
    Ja ich sehs grad, da sind die Schrauben, ähm, "optional"

    In dem krassen Fall evtl mal direkt an Gigabyte schicken (also die Bilder erstmal). Übel übel...
    @Rehtaftib dachte mir auch gerade...... Moment mal wie jetzt.... das ist ja mal ne Konstruktion..... astrein.

    Wat haben die da zusammen gebastelt(schrauben optional) man, man, dagegen Lob ich meinen TF kühler in den Himmel.

    MFG
    MoBo: MSI P67A-GD53 (B3) CPU: Intel® Core™i3-2100@UV CPU Kühler: EKL BrockenRAM: 4GB Corsair XMS3 1333Mhz
    GPU
    : MSI GTX 770 OC Lightning PSU: BQ SystemPower7 500W Peripherie: Logitech G15-MX518-Z5500

    Geld und Gold das lieb ich sehr, und hab ich´s erst von anderen, geb ich´s nicht wieder her
    Ferengi Erwerbsregel 1

  19. #18
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Sep 2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    321

    AW: gtx570soc Gigabyte Windforce Kühler geschmolzen!

    Zitat Zitat von Sublogics Beitrag anzeigen
    Das was auf den ersten Blick aussieht wie Staub zwischen den Kühlrippen ist Lot, bzw. die Kontaktfläche der einzelnen Rippen mit Lot, oder?
    Ja alles Lot.
    Würd mich gern interessieren wie heiß die Teile waren das alles geschmolzen ist.
    Geändert von m3e46 (12.09.2013 um 00:40 Uhr)

  20. #19
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2013
    Beiträge
    635

    AW: gtx570soc Gigabyte Windforce Kühler geschmolzen!

    Heatpipe solder

    The heatipes are 'dip soldered' to the main heatsink which is common place among heatsinks of today rather than being manually soldered. This process is neater and presumably cheaper without losing any effectiveness of heat transfer.
    Wohl doch keine so tolle Idee, Gigabyte!

    Na hoffentlich fällt mir meine 760er nicht auseinander die ich mir grad gekauft hab... auch ne Windforce...

    Würd mich gern interessieren wie heiß die Teile waren das alles geschmolzen ist.
    Ich denke nicht dass das wirklich ein Hitzeproblem gewesen sein kann. Bleifreies Lot wie es da verwendet werden muss, hat nen Schmelzpunkt von über 210°C

    EDIT: Mit den 660°C meinte ich den Schmelzpunkt von Alu, da hatte ich noch nicht kapiert was du genau meintest, das geschmolzen ist
    Geändert von Rehtaftib (12.09.2013 um 00:57 Uhr)
    - Dear lord, please grant me the ability to punch people in the face over standard TCP/IP -

    [Projekt] Carbide Air 540 - ALUMINUM BLACK&WHITE -> http://www.sysProfile.de/id178216

  21. #20
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Sep 2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    321

    AW: gtx570soc Gigabyte Windforce Kühler geschmolzen!

    Zitat Zitat von Rehtaftib Beitrag anzeigen
    Wohl doch keine so tolle Idee, Gigabyte!

    Na hoffentlich fällt mir meine 760er nicht auseinander die ich mir grad gekauft hab... auch ne Windforce...



    Ich denke nicht dass das wirklich ein Hitzeproblem gewesen sein kann. Bleifreies Lot wie es da verwendet werden muss, hat nen Schmelzpunkt von über 210°C
    Hmm ja keine ahnung hatte aufjedenfall ne Lötzinn Pfütze am pc boden.
    Komisch war ja auch das ich weiter zocken konnte .

    Werde morgen irgdenwas zusammenbasteln und testen ob die graka noch funktioniert und euch hier berrichten

    Update:
    Hab nun Preise verglichen und gesehn eine gebrauchte 570 oc bekommt man schon um die 120euro.

    Der ersatz Kühler würde mich um die 55 euro kosten und müsste dann noch das Risiko eingehen dass es nicht am Kühler selber lag. Dazu kommt noch der fehlende elko den ich irgendwo besorgen müsste.
    Also kommt sie auf den Müll.

    Danke euch, für die vielen schnellen Antworten!
    Geändert von m3e46 (12.09.2013 um 09:53 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •