News : Neuer Napster-Dienst steht in den Startlöchern

, 0 Kommentare

Hank Barry, der Napster-Chef, hat in seiner Neujahrsansprache von der Fertigstellung des neuen Napster-Tauschservices. Man habe jetzt einen detailreichen Entwurf, den man aber noch nicht der Öffentlichkeit vorstellen wolle. Mit der Software wolle man Napster als ganz normales Unternehmen zum Erfolg verhelfen.

Barry rechnet bis zum Ende des Jahres mit einer großen Konkurrenz auf diesem Markt, so dass es neben Napster noch viele vergleichbare Service geben wird. Außerdem rechnet er damit, dass sich einige Fans von Napster abwenden werden, sobald es kostenpflichtig ist. Nach einer kurzen Übergangsphase rechnet er aber mit einem starken Wachstum und ist vom Erfolg von Napster überzeugt. Vor allem sucht Barry momentan aber einen Nachfolger für seinen Posten, da er die in Bertelsmann einverleibte Firma nicht weiter leiten möchte. Er möchte aber auch nach seinem Abgang noch für Napster agieren. Für den Posten des CEO hat er schon einige hoffnungsvolle Kandidaten, wie er sagt.