News : nVidias neues OpenGL 1.3 API

, 0 Kommentare

Zusammen mit SGI stellte nVidia heute in Los Angeles sein neues, voll implementiertes OpenGL 1.3 API vor. Entwicklern soll somit ermöglicht werden in Echtzeit kinoähnliche Effekte zu erzielen.

Die neuen Features umfassen unter anderem Multi-Texturing, Cube Mapping und Multi-Sample Antialiasing. „SGI und nVidia sind treibende Kräfte in der Graphik-Industrie“, sagte der Vizepräsident für Produkte von SGI. “Wir tragen signifikant zur OpenGL-Spezifikation 1.3 und dem Triebwerk der API bei, so dass wir versichern können, dass OpenGL 1.3 eine optimale Referenz-Plattform für Entwickler und 3D-Künstler gleichermaßen ist.“

0 Kommentare
Themen:
  • Peter Schmid E-Mail
    … hat von September 2001 bis August 2003 Artikel für ComputerBase verfasst.