News : Bald Großhandelsflatrate in Deutschland?

, 0 Kommentare

Nachdem in den letzten Tagen die Regulierer unserer Nachbarländer Frankreich und die Niederlande für die Einführung einer Großhandelsflatrate gesorgt haben, wird der Druck auf die deutsche Regulierungsbehörde für Post und Telekommunikation (RegTP) immer größer.

Diese hatte erst vor kurzem die Entscheidung über eine vernünftige Großhandelsflatrate wieder einmal vertagt, da sich zum Beispiel AOL gegen eine Großhandelsflatrate auf unterster Netzebene ausgesprochen hat. Grund hierfür ist, dass diese wohl nur der Telekom Tochter T-Online genutzt hätte und zu einer Ausweitung der sehr starken Stellung von T-Online in Deutschland geführt hätte. Deshalb hat die RegTP nun entschlossen wiederholt Expertenmeinungen einzuholen, um dann eine für alle Teilnehmer tragfähige Entscheidung zu treffen. Dass die Entscheidung noch in diesem Jahr kommt ist höchst unwahrscheinlich, da ja inzwischen, nicht zuletzt durch die Telekom, bekannt ist, wie lange Studien dauern können. Auf jeden Fall kommt wieder Wind in die ganze Sache, denn auch in Italien wird in den nächsten Tagen eine Entscheidung bezüglich der Einführung einer Großhandelsflatrate erwartet. Zudem hat sich auch die EU für flächendeckendes, ungetaktetes und nicht an Breitbandtechniken wie DSL gebundenes Internet in jedem EU-Land ausgesprochen.

0 Kommentare
Themen:
  • Marcus Hübner E-Mail
    … hat von April 2000 bis Juli 2006 Artikel für ComputerBase verfasst.