News : VIA stellt Serial ATA RAID Controller vor

, 31 Kommentare

VIA wird zur CeBIT mit dem VIA VT6420 erstmals einen Serial ATA RAID Controller vorstellen, der SATA, RAID und Parallel ATA-133 in einem einzelnen Chip vereint. Er liefert zwei Serial ATA Kanäle und unterstützt bis zu vier Devices sowie einen Parallel ATA Kanal für bis zu zwei Geräte.

Der VIA VT6420 weist des Weiteren ein Interface auf, das mit dem externen Silicon Image PHY Sil3012 Chip zwei weitere Serial ATA Kanäle zur Verfügung stellt. Als Zusatz zu Serial ATA unterstützt der VIA VT6420 Multi Level RAID Support inklusive RAID Level 0, RAID Level 1, RAID 0+1 und JBOD. Um die Abwärtskompatibilität sicherzustellen, bietet der VT6420 einen integrierten Single Channel Parallel ATA-133 Controller, der den Einsatz von Adaptern überflüssig macht.

Der VIA VT6420 wird auf der kommenden CeBIT 2003 in Hannover vorgestellt werden und befindet sich momentan im Samplestatus, wird aber ab April verfügbar sein. Die Single Chip Lösung wird in einem kleinen 15mm x 15mm Gehäuse ausgeliefert.