News : GeIL bringt DDR550-Module

, 7 Kommentare

Obwohl mit DDR2 schon ein neuer Standard für Arbeitsspeicher in den Startlöchern steht, setzen viele Hersteller von RAM immer noch auf den alten DDR1-Standard und bringen Module auf den Markt, die von Haus aus höhere Taktfrequenzen fahren können, als der brandneue, auf Geschwindigkeit optimierte DDR2-Speicher.

Auch GeIL schließt sich diesem Trend an und veröffentlicht nach Corsair und OCZ ebenfalls Module mit einer Taktfrequenz von nahezu sagenhaften 275 MHz. Die Riegel laufen mit den eher moderaten Timings von 3-4-4-8 und sind für den Betrieb bei einer Spannung zwischen 2,6 und 2,95 Volt ausgelegt. Umhüllt werden diese von einem Kupfer-Heatspreader, der - nomen est omen - im Platinlook daherkommt und für zusätzliche Kühlung der Module sorgen soll. Als besonderen Clou platzierte GeIL jedoch einen Aufkleber auf den Modulen, der eine grobe Auslesung der Temperatur auf dem Heatspreader ermöglicht. Dieser Aufkleber wird von nun an auf jedem Modul der hauseigenen Ultra-Serie platziert werden. Die neuen DDR550-Riegel werden laut GeIL nur im Dual-Channel-Kit erhältlich sein. Über Preise schwieg man sich aus.