News : Google für knapp 20 Minuten nicht erreichbar

, 45 Kommentare

Von ungefähr 0:49 Uhr bis 1:08 Uhr heute Nacht war Google inklusive allen Diensten nicht erreichbar, sämtliche DNS-Anfragen liefen ins Leere. Zwar waren die von Google betriebenen DNS-Server stets erreichbar, lieferten jedoch keinerlei Ergebnisse bei Anfragen bezüglich der IP-Adressen diverser Google-Seiten.

Von der eigentlichen Suchmaschine über Google Maps bis zum Google Web Accelerator war kein Dienst verfügbar. Obwohl die zugehörigen Infoseiten und der Kunden-Login funktionierten, wurden noch einige weitere Minuten, nachdem die anderen Google-Dienste wieder erreichbar waren, keinerlei AdSense-Werbebanner ausgeliefert.

Ironischerweise hat Google ausgerechnet vor wenigen Tagen, am Mittwochabend, mit dem Web Accelerator ein Projekt vorgestellt, das, was die technische Dimension angeht, selbst die Ankündigung des hauseigenen E-Mail-Service GMail mit einem Gigabyte Speicherkapazität vom 1. April vergangenen Jahres in den Schatten stellt. Dass der Google Web Accelerator etwas mit diesem Vorfall zu tun haben könnte ist aufgrund der Art des Problems jedoch eher unwahrscheinlich.

In den vergangenen Jahren war eine ständige Präsenz von Google quasi eine Selbstverständlichkeit. Über die genaue Ursache dieser ersten Downtime Googles nach Jahren der Verfügbarkeit ist momentan verständlicherweise noch nichts bekannt. Jedoch werden diese Minuten ohne Google wohl Anregung sein darüber nachzudenken, welche Bedeutung Google für das Internet hat und zugleich welche Abhängigkeit von Googles Diensten besteht.