News : AMDs Athlon 64 X2 wird am 24. Juli günstiger

, 69 Kommentare

Die Single-Core-Varianten des Athlon 64 sind im Preis bereits deutlich gefallen, und am 24. Juli werden nach neuesten Erkenntnissen auch die Athlon-X2-CPUs deutlich billiger werden. Diesmal werden aber offenbar zur Abwechslung einmal nicht die Topmodelle am stärksten gesenkt, diesmal wird der beliebte 3800+ um etwa 50 Prozent günstiger.

Die Digitimes berichtet von geplanten Preisnachlässen je nach Modell von 25-50 Prozent bei den Athlon 64 X2 und daneben auch noch 10-15 Prozent für die Sempron-Familie. Der Athlon X2 3800+ wird dann bei Abnahme von 1.000 Stück nur noch 152 US-Dollar bis 161 US-Dollar kosten, während Intel ab dem 23. Juli seinen Pentium D 945 für 163 US-Dollar an die Großhändler verkaufen wird. Die genauen Nachlässe für die anderen Modelle sind nicht bekannt.

Da die Athlon-64-Prozessoren auch auf dem Sockel AM2 in Sachen Leistung nicht ganz mit Intels Core 2 Duo mit halten können, scheint der Dreh an der Preisschraube für AMD im Moment der einzige Ausweg aus der Klemme zwischen dem bisher sehr viel billigeren Pentium D und dem schnelleren, aber trotzdem preislich moderat positionierten Core 2 Duo zu sein. Der Leistungsvorteil AMDs, der den hohen Mehrpreis des Athlon X2 gegenüber einer Intel-CPU bisher teilweise rechtfertigen konnte, wird ab dem 23. Juli vorerst Geschichte sein. Wer sich also ein System auf Basis des Dual-Core Athlon 64 zulegen möchte, sollte im Interesse des eigenen Geldbeutels noch bis Ende Juli warten.