News : Xbox 360 erfährt Preissenkung zu Weihnachten

, 446 Kommentare

Microsoft wird die Preise der hauseigenen Xbox 360 zur Weihnachtszeit senken. Dies geht aus einer Tabelle hervor, die ComputerBase vorliegt. Demnach werden bereits in Kürze die Preise der größeren Konsolenversionen für wenige Wochen teilweise deutlich gemindert, um den Schwung des Weihnachtsgeschäftes mitnehmen zu können.

Microsoft weist alle Vertragshändler in dem uns vorliegenden Schreiben an, ihre Warenbestände der Xbox 360 ab dem 12. Dezember – also ab morgen – neu auszuweisen. Dann soll die Xbox 360 Pro inklusive einer 60-GByte-Festplatte für 199 Euro statt 239 Euro über den Ladentisch wandern. Die Elite-Version der Konsole wird gar um 50 Euro im Preis auf dann 249 Euro gesenkt. Auch Bundle aus Konsole und Spiel werden einer kurzfristigen Preiskorrektur unterzogen, weshalb etwa die Pro-Version der Konsole gemeinsam mit Call of Duty 5 von 249 Euro auf 209 Euro fallen wird. Das Paket bestehend aus Xbox 360 Pro und Tomb Raider beziehungsweise dem aktuellen James-Bond-Titel wird ebenfalls im Preis gesenkt und ist ab morgen für 229 Euro statt bisher 269 Euro zu haben.

Auch die Peripherie der Xbox 360 erfährt einen Preisverfall. So fallen die Zusatzcontroller der Microsoft-Konsole um fünf beziehungsweise zehn Euro auf 29,99 Euro (Kabelversion) beziehungsweise 34,99 Euro (kabellose Version). Die 120-GByte-Festplatte wird einzeln demnächst für 99 Euro statt 129 Euro den Besitzer wechseln und auch die kleinere 60-GByte-HDD fällt im Bundle des „Live Starter Packs“ (inklusive Headset und Kabel) um 20 Euro im Preis und ist alsbald für 59 Euro zu haben. Alle Preissenkungen gelten bis Januar 2009 und sollen dann wieder umgezeichnet werden.

Überblick über die Preissenkungen der Xbox-360-Hardware
alter Verkaufspreis neuer Verkaufspreis Preisdifferenz
Xbox 360 Pro 60 GB 239 Euro 199 Euro 40 Euro
Xbox 360 Pro 60 GB
Bond-Bundle
269 Euro 229 Euro 40 Euro
Xbox 360 Pro 60 GB
Tomb Raider-Bundle
269 Euro 229 Euro 40 Euro
Xbox 360 Pro 60 GB
Call of Duty-Bundle
249 Euro 209 Euro 40 Euro
Xbox 360 Elite 299 Euro 249 Euro 50 Euro
Kabelgebundener Controller 34,99 Euro 29,99 Euro 5 Euro
Wireless-Controller 44,99 Euro 34,99 Euro 10 Euro
Wireless Racing Wheel 99 Euro 79 Euro 20 Euro
Live Starter Pack 60 GB 79 Euro 59 Euro 20 Euro
120-GByte-HDD 129 Euro 99 Euro 30 Euro
Fernbedienung 29,99 Euro 24,99 Euro 5 Euro
kabelloses Headset 49 Euro 39 Euro 10 Euro
Live Vision Kamera 49 Euro 39 Euro 10 Euro
Wireless LAN Adapter 79 Euro 59 Euro 20 Euro
Quick Charge Kit 29,99 Euro 24,99 Euro 5 Euro

Update 18:48 Uhr  Forum »

Wie auf mehreren Internetseiten zu lesen ist, dementierte Microsoft die Preissenkung der Xbox 360. Dies wäre nicht ungewöhnlich, wollte man anführen, dass so der Absatz kurz vor der Preissenkung nicht gefährdet werden soll. Da es hier jedoch nur um Stunden geht, erscheint diese Argumentation wenig schlüssig. Interessanter ist in diesem Zusammenhang, dass die Preissenkung zeitlich begrenzt ist. Die Aktion endet nämlich am 3. Januar, weshalb die Redmonder den Händlern raten, kurze Zeit später wieder die bisherigen Preise auszuweisen.

Im eigentlichen Sinne handelt es sich daher nicht um eine Preissenkung – schon gar keine im langfristigen Sinne –, auch wenn dies aus Kundensicht so aussieht. Die letzte von Microsoft durchgeführte Preissenkung hat damit langfristig Gültigkeit. Die Aussage, es handle sich um das eigenständige Handeln eines Händlers oder einer Kette, können wir nach allen uns zugänglichen Informationen allerdings nicht bestätigen. Unserem Kenntnisstand nach sind „alle Marktteilnehmer“ von der befristeten Preissenkung betroffen.

Update 21:10 Uhr  Forum »

Der aktuelle Media-Markt-Prospekt weist bereits die von uns vermeldeten neuen Preise aus. Auch Comtech, Expert und Promarkt haben den Preis der Xbox 360 gesenkt. Ob Preissenkung im eigentlichen Sinn oder nicht, auf einen einzigen Händler, wie Microsoft gegenüber anderen Nachrichtenseiten als Reaktion auf unsere Meldung verlauten ließ, beschränkt sich die Aktion definitiv nicht.

Preissenkung Xbox 360
Preissenkung Xbox 360