Gigabyte GM-M8000 im Test : Die erste Maus vom Mainboard-Hersteller

, 266 Kommentare
Gigabyte GM-M8000 im Test: Die erste Maus vom Mainboard-Hersteller

Neuland betretend und das eigene Produktsortiment erweiternd, stellt die Gigabyte-Technology, den meistens Anwendern vorwiegend durch die Herstellung und den Vertrieb von Hardwarekernkomponeten bekannt, mit der „GM-M8000“ ihre erste Spielermaus unter der neuen Gaming-Marke „Ghost“ vor. Anders als man es von einem Erstlingswerk erwarten könnte, beschränkt man sich dabei allerdings nicht auf Kinderkrankheiten-behaftete Pionierarbeit, sondern versucht mit einer technisch wie konzeptionell ansprechenden High-End-Kreation sofort die etablierten Spieler-Instrumente von Logitech, Razer und Co. in die Zange zu nehmen. Wir haben uns im Rahmen eines Kurztests mit der neuen Gigabyte GM-M8000 befasst und zeigen auf, ob der Hardwarespezialist auch auf neuem Terrain überzeugen kann.

Den Lieferumfang der mit knapp 50 Euro standesgemäß etwas preisintensiveren GM-M8000 Spielermaus ergänzen eine mehrsprachige Produktanleitung, eine Treiber-CD mit der entsprechenden Ghost-Konfigurationssoftware für Windows- und Mac-Betriebssysteme, zusätzliche Ersatz-Gleitfüße sowie ein Gewichts-Ensemble zur Individualisierung des Nagers.

Technische Eckpunkte

  • Gigabyte „Ghost“ GM-M8000 Laser Maus
  • Abmessungen: 74 x 43 x 126 mm (B x H x T)
  • Gewicht: 145 Gramm (um 38 Gramm erweiterbar)
  • Material: Kunststoff, Gummierung
  • Ummanteltes, 180 cm langes Kabel
  • Lasersensor „Avago 6090“
  • Abtastrate: 400 bis 4000 DPI
  • 20G Beschleunigung, 7200 FPS
  • Tastenkonfiguration
    • Zwei Haupttasten
    • Zwei Navigations-/Daumentasten (programmierbar)
    • Eine DPI-Wippe
    • Eine Programm-/Ringfingertaste
    • Ein 4-Wege-Mausrad (programmierbar) inkl. mittlerer Maustaste
  • Makro- und Profilmanager
  • Interner 8-KB-Speicher
  • Bis zu 15 benutzerdefinierte Onboard-Einstellungen
  • Kompatibel zu Windows XP (32 Bit) und Windows Vista (32/64 Bit)
  • Herstellerhomepage
  • Vertrieb und Preise (Caseking, ca. 49,90 Euro)

Auf der nächsten Seite: Maus im Detail