News : Neuer USB-3.0-Flash-Controller

, 13 Kommentare

Die Designhäuser Faraday Technology und Innostor Technology haben zusammen einen neuen USB-3.0-Controller für Flashlaufwerke entwickelt und lassen ihn in einem 130-nm-Prozess beim Auftragsfertiger United Microelectronics Corporation (UMC) herstellen.

Als Basis des Chips dienten Faradays USB 3.0 PHY und Innostors Flash-Technologie. Er soll sich durch eine geringe Leistungsaufnahme auszeichnen und Flash-Chips der Typen SLC, MLC und TLC (Triple-Level-Cell) unterstützen.

Hinweis: In einer früheren Version der Meldung haben wir den Chip fälschlicher Weise als Host Controller bezeichnet, wir bitten den Fehler zu entschuldigen.