Sony Ericsson Xperia X8 im Test : Android-Smartphone für unter 200 Euro

, 68 Kommentare
Sony Ericsson Xperia X8 im Test: Android-Smartphone für unter 200 Euro

Im Frühjahr startete Sony Ericsson eine Android-Modelloffensive und brachte als erstes Modell das Xperia X10 in die Regale. Im Spätsommer gesellten sich die Mini-Varianten hinzu – wahlweise mit oder ohne ausziehbare Tastatur. Nun wird die Lücke zwischen den recht dicken, aber kleinen X10-Mini-Modellen und dem 4-Zoll-Großkaliber namens Xperia X10 geschlossen.

Offenbar versucht man damit den Wünschen vieler Kunden Rechnung zu tragen. Zwischen den Riesen-Smartphones jenseits der 4-Zoll-Marke und Winzlingen wie dem X10 Mini oder dem Motorola Flipout fehlt es an preisgünstigen Einsteiger-Smartphones für die Massen.

Im ComputerBase-Test stellen wir das Xperia X8 auf den Prüfstand. Ob es das „Gerät für Jedermann“ ist, wie es sich im Alltag schlägt und ob es zum anvisierten Preis mit der Konkurrenz mithalten kann, soll neben vielen weiteren Details in den folgenden Abschnitten erläutert werden.

Auf der nächsten Seite: Lieferumfang