News : Linus Torvalds erbost: „Nvidia, fuck you“

, 140 Kommentare

Linus Torvalds, seines Zeichens Erfinder der Linux-Plattform, besuchte anlässlich der Verleihung des Millennium-Preises die Universität Aalto in Otaniemi, Finnland, und nutzte die Gelegenheit, um mit Entwicklern und Studenten zu diskutieren.

Anfänglich wurde nur über die Anfänge des Betriebssystems gesprochen, was sich jedoch bei einer Frage einer Teilnehmerin änderte. Diese sprach ihn auf die Probleme mit der Optimus-Technologie an und bat ihn um einen Kommentar. Dabei sei Nvidia seiner Meinung nach eines der schlechtesten Unternehmen, mit dem er je zusammengearbeitet habe, wenn es um den Treiber-Support und den angesprochenen Wechsel zwischen integrierter und diskreter Grafikkarte geht. Obwohl sie Grafikchips für Android verkaufen möchten, das bekannterweise auf dem Linux-Kernel basiert.

Dabei scheint Linus Torvalds dermaßen verärgert über Nvidia zu sein, dass ihm ein „Nvidia, fuck you“ und ein Stinkefinger Richtung Kamera entglitt, was von den Zuhörern mit einem Lachen entgegengenommen wurde. Die gesamte Veranstaltung und der „Angriff“ auf Nvidia (48. Minute) kann im unten eingebetteten Video nochmals abgespielt werden.

YouTube-Video: Aalto Talk with Linus Torvalds [Full-length]