Ultra Dual Drive : SanDisks Smartphone-USB-Stick jetzt mit USB 3.0

, 16 Kommentare
Ultra Dual Drive: SanDisks Smartphone-USB-Stick jetzt mit USB 3.0
Bild: SanDisk

Neben neuen SSD-Serien präsentiert SanDisk im Rahmen der CES 2015 weitere Speicherlösungen. Darunter befindet sich die zweite Generation des Ultra Dual USB Drive mit zusätzlichem Micro-USB-Stecker für Smartphones. Dank USB 3.0 lassen sich Daten schneller übertragen.

Gegenüber der ersten Generation des Dual-USB-Stick soll die Neuauflage dank USB 3.0 höhere Transferraten von bis zu 130 MB/s (lesend) erreichen, sofern das angeschlossene Gerät den Standard unterstützt. Micro-USB 3.0 ist erst bei wenigen Smartphones vertreten. In Deutschland unterstützen bisher nur das Samsung Galaxy S5 und das Galaxy Note 3 den Standard.

SanDisk Ultra USB Drive 3.0
SanDisk Ultra USB Drive 3.0 (Bild: SanDisk)

Die Kompatibilität gibt SanDisk mit Windows-PCs und Macs sowie OTG-kompatiblen Android-Geräten an – Apples iOS bleibt somit außen vor. Das 11 × 19,8 × 36,6 mm messende Laufwerk wird mit 16, 32 oder 64 Gigabyte nutzbarem Flash-Speicher zu Preisen von 23 bis 65 US-Dollar angeboten. Die Garantiedauer beträgt fünf Jahre. Zur Speicherverwaltung auf dem Smartphone bietet der Hersteller zusätzlich die Android-App Memory Zone an.

SanDisk Ultra Dual USB Drive 3.0

Update 21:28 Uhr  Forum »

Die höhere Transferrate gilt nur bei der Verbindung über USB 3.0 mit einem PC, denn beim genauen Hinsehen ist erkennbar, dass es sich nicht um einen Micro-USB-3.0-Anschluss handelt. Die Aussage „das neue SanDisk Ultra Dual USB Drive 3.0 ermöglicht mobilen Nutzern Daten noch schneller zu übertragen“ gilt somit nicht für den Transfer zum Smartphone. Hier kommt höchstwahrscheinlich der USB-Standard 2.0 mit deutlich niedrigerer Datenrate zum Einsatz.

Mit Dank an die aufmerksamen Leser für den Hinweis!