Rise of the Tomb Raider : Auf der PlayStation 4 in einem Jahr, auf dem PC früher

, 56 Kommentare
Rise of the Tomb Raider: Auf der PlayStation 4 in einem Jahr, auf dem PC früher
Bild: Square Enix

Rise of the Tomb Raider wurde zwar exklusiv für die Xbox One und Xbox 360 angekündigt, wird auf beiden Spielkonsolen aber nur für einen begrenzten Zeitraum exklusiv erhältlich sein. Auf der PlayStation 4 wird das Spiel wie erwartet ein Jahr später erscheinen. Damit bewahrheiten sich die Gerüchte des vergangenen Monats.

Angekündigt wird der Titel nun auch offiziell für das vierte Quartal 2016 auf der PlayStation 4, wobei zu erwarten ist, dass der Erscheinungstermin erneut der 10. November sein wird. Hinsichtlich eines Preises hat sich Square Enix noch nicht geäußert. Wie in der Gerüchteküche zu erfahren ist, soll sich die verlangte Summe an der Stimmungslage der Fans orientieren: Je stärker Spieler ihre Verärgerung über die Wartezeit ausdrücken, desto eher sei der Publisher angeblich dazu bereit, den Preis niedriger anzusetzen, heißt es.

Auf dem PC müssen Spieler allerdings kein Jahr warten: Bereits „Anfang 2016“ soll Rise of the Tomb Raider auf Steam sowie Windows-10-PCs erhältlich sein. Die zeitlich dichtere Koppelung von Xbox und PC kann einerseits als Zeichen für die von Microsoft angekündigte, engere Bindung beider Plattformen zu sehen sein, andererseits als Indiz, dass der Exklusivdeal vor allem auf die Stärkung der eigenen Spielkonsole gegenüber der PlayStation 4 zielt.