Oculus Rift : Jetzt ohne Warteschlange in zwei Tagen lieferbar

, 67 Kommentare
Oculus Rift: Jetzt ohne Warteschlange in zwei Tagen lieferbar

Vier Monate nach Marktstart, aber dennoch früher als erwartet, kann jetzt auch die Oculus Rift mit einer kurzen Lieferzeit von zwei Werktagen regulär bestellt werden. Noch im Juni hatte Oculus VR erst mit der Auslieferung der VR-Brille im August gerechnet.

Rift wird schneller als erwartet ausgeliefert

Oculus VR ist bereits häufig für den vermurksten Marktstart der Rift kritisiert worden, letzten Endes geht es nun doch schneller als noch vor vier Monaten in Aussicht gestellt. Die VR-Brille kann nun ganz normal im Online-Shop von Oculus VR bestellt werden und wird innerhalb von zwei Werktagen ausgeliefert, sofern die Bestellung aus Nordamerika, Europa, Australien oder Neuseeland erfolgt. Für Bestellungen aus Asien gibt Oculus VR eine Lieferzeit von zwei bis vier Werktagen an.

Direkt zum Start der Auslieferung der VR-Brille im März musste Oculus VR schon viele Vorbesteller auf April vertrösten. Große Stückzahlen der VR-Brille verließen immer später die Lager, teilweise wurde sogar der Einzelhandel mit wenigen Exemplaren noch vor den Vorbestellern versorgt, was für heftige Kritik sorgte. Wer die Brille hingegen erst im Juni bestellt hatte, musste laut Online-Shop mit einer Lieferzeit von zwei Monaten rechnen. Die Situation hat sich nun aber in kurzer Zeit deutlich verbessert.

Oculus Rift
Oculus Rift

HTC Vive seit Juni ohne Warten verfügbar

Das Konkurrenzsystem HTC Vive wird seit April an die ersten Besteller ausgeliefert, kann aber schon seit Anfang Juni und somit bereits zwei Monate nach der Erstauslieferung regulär über den Online-Shop des Herstellers mit kurzer Lieferzeit bestellt werden. Auch jetzt, fünf Wochen später, gibt HTC nur einen bis drei Werktage Lieferzeit nach Deutschland an. Neben 899 Euro für die Vive müssen 47,39 Euro für den Expressversand bezahlt werden, günstigere Versandarten gibt es nicht.

Oculus Touch Trailer

Oculus Touch in der zweiten Jahreshälfte

Die Rift ist mit 699 Euro und Versandkosten in Höhe 42 Euro etwas günstiger als die Vive. Das System wird jedoch ohne die Touch-Controller ausgeliefert, die noch in der zweiten Jahreshälfte 2016 zum bisher unbekannten Preis zur Verfügung stehen sollen. Zur Oculus Connect 3, der vom 5. bis 7. Oktober 2016 im US-amerikanischen San Jose stattfindenden Entwicklerkonferenz von Oculus VR, werden weitere Ankündigungen zu den Oculus Touch und den dazu passenden 30 Launch-Titeln erwartet.