HTC 10 Evo : Snapdragon 810, QHD und keine Klinkenbuchse

, 135 Kommentare
HTC 10 Evo: Snapdragon 810, QHD und keine Klinkenbuchse
Bild: HTC

Mit dem 10 Evo hat HTC ein neues Mitglied der 10-Reihe vorgestellt. Das Smartphone erweitert die Produktreihe nach unten, gehört laut HTC aber in eine ähnliche Kategorie. Vor allem optisch erinnert das neue Modell an das Flaggschiff 10 aus dem Frühjahr, technisch unterscheidet es sich deutlich.

Gänzlich neu ist das HTC 10 Evo nicht: Unter dem Namen Bolt vermarktet der US-Netzbetreiber Sprint das Smartphone im Zuge seiner Kampagne für ein mit mehr Geschwindigkeit ausgebautes Netz. Die technischen Daten stimmen daher weitgehend mit denen der US-Version überein.

Wasserdicht mit ähnlichem Design

Das LC-Display des neuen Modells misst 5,5 Zoll und ist somit 0,3 Zoll größer als das des 10. Die Auflösung ist hingegen identisch, 1.440 × 2.560 Pixel erstrecken sich über den Bildschirm. An den Rändern leicht gewölbtes Gorilla Glass 5 soll das Display vor Beschädigungen schützen. Das Design des Smartphones erinnert stark an HTCs Topmodell, vor allem durch die stark angeschrägten Kanten. Die Rückseite ist allerdings flacher gestaltet als die bauchige Rückseite des 10. Zudem ist das HTC 10 Evo auch nach IP57 wasserdicht.

Die Kamera bietet 16 Megapixel Auflösung, der Autofokus setzt auf Phasenerkennung, das HTC 10 bietet wiederum einen Laser-gestützten Autofokus. Unterstützt wird die Kamera von einem optischen Bildstabilisator.

HTC 10 Evo

Der Chip ist nicht mehr taufrisch

Unter der Haube steckt ein mittlerweile betagter Snapdragon 810, den HTC im One M9 eingebaut hat und der vor allem für seine starke Hitzeentwicklung bekannt geworden ist. In der verbauten Revision und mit entsprechender Anpassung am Gehäuse soll dies aber laut HTC kein Problem im 10 Evo darstellen.

Darüber hinaus sei der Snapdragon 810 nach wie vor, gerade bei der Grafik, sehr leistungsstark und für eine flüssige Bedienung gut geeignet. Dem System-on-a-Chip stehen 3 GByte RAM und 32 GByte interner Speicher (per microSD erweiterbar) zur Verfügung. Etwa durch den Einsatz im Nexus 6P sei auch der Treiber-Support des Chips gut und somit für Updates vorteilhaft.

Aktuelles Android 7.0

Als Betriebssystem kommt Android 7.0 Nougat zum Einsatz, die Sicherheits-Patch-Ebene sei laut HTC aktuell, eine genaue Information dazu fehlt aber. Darüber stülpt HTC wie gewohnt die Sense-Oberfläche, die wie beim 10 schlanker ist und über den Play Store aktualisiert wird. Beispielsweise einen Nachtmodus, der Android 7.1 vorbehalten ist, liefert HTC über Sense mit.

Abschied vom Klinkenstecker, kein Adapter

Nach Apple oder Lenovo entfernt auch HTC den Klinkenstecker und gibt unter anderem Platzgründe an. Ein weiterer Grund ist das wasserdichte Gehäuse des Modells. Als Audio-Ausgang dient USB 2.0 Typ C, das 10 beherrscht auch USB 3.0 Typ C. Einen Vorteil des digitalen Ausgangs möchte HTC mit dem beigelegten Headset demonstrieren, das den Gehörgang vermessen kann, um den Sound anzupassen, beispielsweise wenn der Nutzer erkältet ist. Einen Adapter von USB Typ C auf die Klinkenbuchse liefert HTC hingegen, anders als Apple oder Lenovo, nicht mit.

Preis und Verfügbarkeit

Das HTC 10 Evo erscheint Anfang Dezember in den Farben Silber, Gold und Schwarz, zu Beginn vor allem bei Media Markt und Saturn. Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) von HTC beträgt 579 Euro.

HTC 10 Evo HTC 10
Software:
(bei Erscheinen)
Android 7.0 Android 6.0
Display: 5,50 Zoll
1.440 × 2.560, 534 ppi
LCD, Gorilla Glass 5
5,20 Zoll
1.440 × 2.560, 565 ppi
S-LCD, Gorilla Glass 4
Bedienung: Touch
Fingerabdrucksensor, Status-LED
SoC: Qualcomm Snapdragon 810
4 × Cortex-A57, 2,00 GHz
4 × Cortex-A53
20 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 820
2 × Kryo, 2,15 GHz
2 × Kryo, 1,59 GHz
14 nm, 64-Bit
GPU: Adreno 430 Adreno 530
624 MHz
RAM: 3.072 MB 4.096 MB
LPDDR4
Speicher: 32 GB (+microSD) 32 / 64 GB (+microSD)
Kamera: 16,0 MP, 2160p
Dual-LED, f/2,0, AF, OIS
12,0 MP, 2160p
Dual-LED, f/1,8, AF, OIS
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 8,0 MP, 1080p 5,0 MP, 1080p
f/1,8, AF, OIS
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: Ja HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Ja
↓300 ↑50 Mbit/s
Advanced
↓450 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Miracast
802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
Bluetooth: 4.1 4.2
Ortung: A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: USB 2.0 Typ C USB 3.0 Typ C, NFC
SIM-Karte: Nano-SIM
Akku: 3.200 mAh
fest verbaut
3.000 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 77,3 × 153,5 × 8,09 mm 71,9 × 145,9 × 9,00 mm
Schutzart: IP57 IP53
Gewicht: 174 g 161 g
Preis: ab 502 € / –