Android Wear 2.0 : Google setzt bei Smartwatches auf mehr Eigenregie

, 27 Kommentare
Android Wear 2.0: Google setzt bei Smartwatches auf mehr Eigenregie
Bild: Google

Android Wear 1.0 ist so gut wie tot. Hersteller wie LG oder Motorola haben die Entwicklung vorerst eingestellt, Samsung setzt auf Tizen. Die von Google bereits angekündigte Neuauflage des Smartwatch-OS Android Wear erscheint nach Verzögerungen erst im Jahr 2017. Dann aber zusammen mit neuer Hardware.

Nicht von aber mit mehr Google

Zusammen mit Partnern werde Google noch im 1. Quartal 2017 mit zwei Smartwatches auf Basis von Android 2.0 auf den Markt kommen. Von welchen Partnern die beiden Uhren sein werden, wollte Jeff Chang, der bei Google für Android Wear verantwortliche Produktmanager, gegenüber The Verge noch nicht verraten. Im Gegensatz zu den Produkten aus der Hardware-Offensive um die Smartphones Pixel und Pixel XL im Herbst werden die Uhren aber nicht als #madebygoogle vermarktet, sondern tragen weiterhin Name und Bezeichnung des jeweiligen Herstellers.

Android Wear 2.0

Nichtsdestoweniger habe Google aber mehr als zuvor in die Entwicklung der beiden Modelle eingegriffen. Darüber hinaus wird Google auch auf das Marketing mehr Einfluss nehmen, um die Aufmerksamkeit für die Neuvorstellungen zu erhöhen.

Android Wear hat kaum noch Marktanteil

Den Analysen von Marktforschungsunternehmen zufolge ist der weltweite Absatz von Smartwatches zuletzt stark eingebrochen. Apple hatte dieser Darstellung allerdings widersprochen. Neben dem Hersteller aus Cupertino sind aktuellen Zahlen zufolge allerdings eh nur noch Garmin und Samsung am Markt von Relevanz, zusammen kommen beide auf einen Marktanteil von knapp 80 Prozent – keiner davon setzt noch auf Android Wear.

Google hatte Android Wear 2.0 bereits im Mai 2016 vorgestellt, seitdem gibt es auch Vorabversionen für Entwickler. Die neue Generation soll Apps direkt auf der Uhr ausführen können und Unterstützung für Android Pay bieten. Viele, aber nicht alle aktuellen Uhren mit Android Wear 1.0 sollen ein Update erhalten.

Hersteller Verkäufe Q316 Marktanteil Q316 Verkäufe Q315 Marktanteil Q315 Wachstum pro Jahr
Apple 1,1 41,3 % 3,9 70,2 % -71,6 %
Garmin 0,6 20,5 % 0,1 2,3 % 324,2 %
Samsung 0,4 14,4 % 0,4. 6,4 % 9,0 %
Lenovo 0,1 3,4 % 0,3 6,2 % -73,3 %
Pebble 0,1 3,2 % 0,2 3,3 % -54,1 %
Andere 0,5 17,2 % 0,6 11,5 % -27,2 %
Gesamt 2,7 100 % 5,6 100 % -51,6 %
Hinweis: Die Angaben sind gerundet. Verkäufe in Millionen./Quelle: IDC