Resident Evil 7: Demo am 19. Dezember auch auf dem PC Notiz

Max Doll 10 Kommentare
Resident Evil 7: Demo am 19. Dezember auch auf dem PC
Bild: Steam

Die Demo von Resident Evil 7 wird am 19. Dezember auch auf dem PC veröffentlicht. Bislang konnte die Testversion nur auf der PlayStation 4 ausprobiert werden. Auf der Xbox One kann ab dem 9. Dezember gespielt werden. Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Capcom den Umfang der Demo zudem ein zweites Mal ausgebaut.

Das „Midnight“-Update erweitert den Umfang der Demo um neue Räume, einen weiteren Gegner und zusätzliche Endsequenzen. Capcom bringt den Umfang der Probierversion damit auf den finalen Stand, weitere Updates wird es nicht geben.

In einer umfangreichen Ankündigung listet der Publisher darüber hinaus die PC-exklusiven Grafikoptionen des Spiels auf. Dazu zählen Resolution Scaling im positiven und negativen Bereich (Down- und Upsampling), V-Sync, Sichtfeld (FOV), Kantenglättung (FXAA, TAA, FXAA+TAA und SMAA) sowie zahlreiche Regler für Renderdetails und Grafikqualität.

Das fertige Spiel, mit dem die Serie nach mehreren actionlastigen Titeln zu ihren Horror-Wurzeln zurückkehren soll, wird am 24. Januar auf dem PC, der PlayStation 4 und der Xbox One im Handel stehen.