PlayStation Plus: Sonys Online-Dienst wird bis zu 25 Prozent teurer

Michael Günsch 64 Kommentare
PlayStation Plus: Sonys Online-Dienst wird bis zu 25 Prozent teurer
Bild: PlayStation

Nachdem im letzten Jahr die Preise in Nordamerika angehoben wurden, ist nun Europa dran. Die Mitgliedschaft in Sonys Online-Dienst PlayStation Plus (PS Plus), der unter anderem Online-Multiplayer und Spielevergünstigungen bietet, kostet ab Ende August knapp 60 Euro im Jahr und damit 10 Euro mehr als bisher.

Sony hat Abonnenten von PS Plus über die Preisänderungen informiert, die auch die Mitgliedschaften mit kürzerer Laufzeit betrifft. Das Jahresabo verteuert sich ab dem 31. August 2017 von 49,99 auf 59,99 Euro. Das Quartalsabo wird fünf Euro teurer und kostet fortan 24,99 Euro. Ein Monat PS Plus ist künftig für 7,99 statt 6,99 Euro zu haben. Prozentual verteuert sich das 3-Monats-Abo mit 25 Prozent am stärksten. Eine Begründung für die teils deutliche Preisanhebung liegt zur Stunde nicht vor.

Abo-Zeitraum Preis (neu) Preis (alt) Differenz (Prozent)
1 Jahr 59,99 € 49,99 € +10 € (+20%)
3 Monate 24,99 € 19,99 € +5 € (+25%)
1 Monat 7,99 € 6,99 € +1 € (+14%)

Weiter teilt Sony mit:

Ab 31. August 2017, 00:01 (BST) ändern sich die Preise für die PlayStation Plus-Mitgliedschaft. Da du eine bestehende Mitgliedschaft hast, bedeutet das für dich, dass alle Abonnementgebühren, die am oder nach dem 31. August 2017 fällig sind, zum neuen Preis abgebucht werden. Du hast noch bis zum 31. August 2017 die Möglichkeit, ein PlayStation Plus-Abonnement zum aktuellen Preis zu kaufen, das dann deiner aktuellen Mitgliedschaft hinzugefügt (bzw. daran "angehängt") wird.

Sony

Wer nicht möchte, dass sich das Abonnement zum neuen Tarif verlängert, kann spätestens 48 Stunden vor der nächsten Abbuchung im Kundenkonto die Option „automatische Verlängerung“ deaktivieren. Nähere Informationen zur Kündigung der Mitgliedschaft liefern die Support-Seiten.

Preiserhöhung in Nordamerika schon 2016

Vor knapp einem Jahr hatte Sony die jährliche Abo-Gebühr in Nordamerika auf 59,99 US-Dollar (USD) respektive 69,99 Kanadische Dollar (CAD) angehoben. Das Dreimonatsabo verteuerte sich auf $24,99 USD/$29,99 CAD, für das Monatsabo werden seitdem $11,99 CAD in Kanada erhoben, in den USA blieb die Gebühr dagegen unverändert bei $9,99 USD.

Die Redaktion dankt den ComputerBase-Lesern für die Hinweise zu dieser Meldung!