Zowie EC1-B & EC2-B: Mäuse mit klassischer Form erhalten Sensor-Update

Max Doll 44 Kommentare
Zowie EC1-B & EC2-B: Mäuse mit klassischer Form erhalten Sensor-Update
Bild: Zowie

Zowie aktualisiert die Mäuse der EC-Serie ein weiteres Mal. Erneut ist die wichtigste Änderung der Austausch des Sensors. Das Unternehmen stellt den bereits erhältlichen Modellen EC1-A und EC2-A mit Pixarts PMW 3310 die EC1-B und EC2-B mit aktuellem PMW 3360 an die Seite.

Wie gehabt unterscheiden sich die Varianten EC1 und EC2 nur in der Größe ihres Gehäuses. Das Modell mit Nummer Eins im Namen ist ein wenig größer, Nummer Zwei für kleinere Hände gedacht. An der Form, die sich Microsofts jüngst neu aufgelegte IntelliMouse zum Vorbild nimmt, hat das Unternehmen erneut nichts verändert.

Eine Änderung erfahren erst die Maustasten, die nun einen weicheren Anschlag besitzen sollen. Zudem mache sich das Update des Sensors „auch bei der Nutzung des Mausrads bemerkbar“, schreibt Zowie, allerdings ohne auszuführen, inwiefern dies der Fall ist.

Viele dpi auf Normalniveau gestutzt

Als größte Neuerung bleibt daher der Sensor: Der PMW 3360 erfasst Bewegungen gegenüber dem 3310er-Modell mit geringerer Latenz, exakter und mit weniger Varianz; die praktischen Unterschiede werden von Nutzern im direkten Vergleich aber als gering bezeichnet. Darüber hinaus arbeitet der neuere Sensor besser auf unterschiedlichen Oberflächen und liefert höhere Abtastraten.

Die letzte Eigenheit nutzt Zowie aber nicht: Die EC-Serie kann mit vier fest vorgegebenen Abtastraten von 400, 800, 1.600 und 3.200 dpi betrieben werden. Dieser Bereich wird ohnehin von immer mehr Herstellern als derjenige beworben, in dem Bewegungen am besten, das heißt linear, erfasst und übertragen werden.

Zum Umschalten zwischen einzelnen dpi-Stufen dient weiterhin eine Taste auf der Unterseite der Maus. Neu ist an diesem Ort eine weitere Taste, die dem Umschalten der Polling-Rate zwischen 125, 500 und 1.000 Hz dient. Damit lassen sich weiterhin alle Features der EC-Serie ohne Software nutzen. Beleuchtete Elemente oder programmierbare Tasten besitzen die Eingabegeräte hingegen nicht.

Laut Zowie werden beide Mäuse ab Ende November zu einer Preisempfehlung von 75 Euro im Handel erhältlich sein. Die Modelle EC1-A und EC2-A sind dort bereits beziehungsweise weiterhin für rund 60 Euro erhältlich.

Zowie EC1-B Zowie EC2-B
Ergonomie: Rechtshändig
Sensor: Pixart PMW-3360
Abtastrate: 400 – 3.200 dpi
4 Stufen
Lift-Off-Distance: ?
Taster: ?
Anzahl Tasten: 7
Linksseitig: 2
Rechtsseitig:
Sondertasten: dpi-Switch
Beleuchtung:
Software:
Dimensionen: 128 × 69 × 43 mm
Oberflächenbeschichtung
120 × 64 × 40 mm
Oberflächenbeschichtung
Gewicht: 94 Gramm (o. Kabel) 90 Gramm (o. Kabel)
Anschluss: USB 2.0, 2,00 m Kabel
Preis: 75 €