News Zowie EC1-B & EC2-B: Mäuse mit klassischer Form erhalten Sensor-Update

Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.174
#2
Ich habe eine EC1-A von der ersten Serie und der zweiten Serie.
Die zweite mit roten Logo löst sich regelrecht auf, während die erste einwandfrei ist.
Auch die Oberfläche von der zweiten ist sehr unschön, da man Fettflecken sofort sieht.
Bekommt man noch irgendwo die erste Generation mit dem weißen Logo?
 

Unbekannt89

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
323
#3
Fehler im ersten Absatz im folgenden Satz
Das Unternehmen stellt den bereits erhältlichen Modellen EC1-A und EC2-A mit Pixarts PMW 3310 die EC1-A und EC2-A mit aktuellem PMW 3360 an die Seite.

EC1/2 A statt B
 
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
3.081
#4
Schaut erstmal interessant an... mein Problem ist eher das sich alle Mäuse mit so einer Softtouch Oberfläche nach wenigen Monaten anfangen aufzulösen (schwitzige finger...).
Zusätzlich wird es wohl daran liegen das ich gerne aus den Ritzen den Dreck leicht raus Kratze (mit einem stück Papier oder so...).

Wann gibt es endlich die erste Maus aus Aluminium im smarten Design. Am besten mit zusätzlicher Handflächen Heizung für Kalte Tage :D
 

Willi-Fi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.704
#5
Wer von einem alten 2010er Modell auf eine aktuelle Maus wechselt, der fühlt direkt den besseren Sensor.

Aber das mit der Oberfläche und der Haltbarkeit ist nach wie vor ein Problem. Viele Mäuse muss man nach 1-2 Jahren aufschrauben und reinigen. Eine Serviceklappe wäre nicht verkehrt.
 
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.526
#6
Wurde auch mal Zeit...
Bin allerdings kein großer Fan von Zowie, da sehr hohe Preise verlangt werden.

Das Gehäuse wird sicherlich viel günstiger sein als bei der Konkurrenz und irgendwelche Features hat die Maus auch nicht.
Sehr lange wurde ein veralteter Sensor verbaut und über die Oberfläche oder das Mausrad hört man auch nicht viel gutes.
Auch wenn man die Features nicht braucht, würde man für den selben oder einen günstigeren Preis eine mindestens gleich gute Maus mit mehr Features bekommen. Einfach anstecken und spielen, ohne einer Software kann man auch mit jeder anderen Maus.
 
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
3.081
#7
Anscheinend gibt es die Zowies auch mit weniger Soften Touch. Vielleicht teste ich so eine mal in einem halben Jahr/Jahr da sie Preislich quasi das selbe kostet wie eine neue Kone Pure...

So lustig der Roccat Treiber mit seinen Statistiken ist (bin schon wieder 16,5km mit meiner maus... gemaust?) aber eigentlich nervt das alles nur...
 
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
800
#8
Schaut erstmal interessant an... mein Problem ist eher das sich alle Mäuse mit so einer Softtouch Oberfläche nach wenigen Monaten anfangen aufzulösen (schwitzige finger...).
Zusätzlich wird es wohl daran liegen das ich gerne aus den Ritzen den Dreck leicht raus Kratze (mit einem stück Papier oder so...).

Wann gibt es endlich die erste Maus aus Aluminium im smarten Design. Am besten mit zusätzlicher Handflächen Heizung für Kalte Tage :D
ich hab zwar nur Logitec aber ich kenne auch dort keine Maus die mehr als 2 Jahre lang Handschweiß übersteht ohne sich an der Oberfläche aufzulösen.
 

Cebo

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
534
#9
Ich hab hier noch eine EC1-A von 2015 (weißes Logo) mit den Huano Switches. Auf der Oberfläche ist keine Beschichtung drauf (einfach nur das Kunststoff Gehäuse). Als Zowie von Benq gekauft wurde, hat man die Mäuse neu aufgelegt (rotes Logo) und auf günstige Omrons gewechselt. Nach wurde kurzer Zeit aber wohl wieder zurück auf die Huanos gewechselt, da die Omrons Probleme machten (auch bei den Omrons gibt es schlechte und bessere Switches).
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.544
#10
Ich bin ein riesen Fan vom IME Design, aber die zowies waren mir dann doch immer zu teuer dafür, dass sie "nur" normale kabelgebundene Mäuse sind. Hab dann die Logitech G403 wireless um 55 € auf amazon gefunden und bin seither sehr zufrieden. Lässt sich auch am Kabel betreiben und der einzige Nachteil den ich finde ist die weitaus höhere Reibung im Vergleich zu meinen vorhergehenden Steelseries Mäusen.
 

tnevermind

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
78
#13
Um ein paar Dumme zu finden, die 75€ für eine simple Maus ausgeben, muss man schon ordentlich Hokuspokus betreiben.
Oder einfach eine wirklich gute Maus anbieten.

Hab eine FK1 noch mit weißem Logo (damals für 65€ oder so) und es ist die erste Maus seit langem die mir auf Anhieb so gut gefallen hat wie meine alte MX518. Keine nerfige Software kein langes eingestelle einfach eine Maus die läuft, einen guten Sensor hat und mir haptisch wie optisch sehr zusagt.
 
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
196
#14
Ich kann mich über meine EC2-A mit weißem Logo nicht beschweren. Natürlich ist sie nach ca. zwei Jahren täglicher Nutzung etwas speckig und abgegriffen, aber sie funktioniert wie am ersten Tag.
Nach ca. zehn Jahren mit MX510 und MX518 ist die EC2-A der perfekte und Nachfolger für mich.

75€ für eine EC2-B finde ich schon ziemlich frech und die neuen kleinen Mausfüße verstehe ich auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

bl!nk

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.818
#17
Oder einfach eine wirklich gute Maus anbieten.

Hab eine FK1 noch mit weißem Logo (damals für 65€ oder so) und es ist die erste Maus seit langem die mir auf Anhieb so gut gefallen hat wie meine alte MX518. Keine nerfige Software kein langes eingestelle einfach eine Maus die läuft, einen guten Sensor hat und mir haptisch wie optisch sehr zusagt.
Sagen wir es mal so, ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass diese Mäuse das Doppelte im Vergleich zu meiner Rival 100 wert sind. Für 40€ hätte ich die EC2 ausprobiert, aber doch nicht für 75.
 

yast

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.790
#19
Gerade im Pro-Gaming Bereich sind viele Spieler Gewohnheitstiere. Nicht umsonst spielen dort viele mit niedrigen 4:3 Auflösungen (BB) oder eben wie hier relevant mit niedrigerer Pollingrate. Was man mehrere tausend Stunden antrainiert hat ist eben schwierig zu ändern.
 
Top