Nintendo Switch: In 9 Monaten 10 Millionen Mal verkauft

Frank Hüber 118 Kommentare
Nintendo Switch: In 9 Monaten 10 Millionen Mal verkauft

Neun Monate nach dem Verkaufsstart hat die Nintendo Switch die Marke von 10 Millionen weltweit verkauften Einheiten genommen. Nintendo hofft auf weitere Erfolge im Weihnachtsgeschäft, da nach dem Launch-Titel The Legend of Zelda: Breath of the Wild mit Super Mario Odyssey seit Ende Oktober ein weiteres Zugpferd erhältlich ist.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild wurde erst vor wenigen Tagen bei den US-amerikanischen The Game Awards als „Game of the Year“ ausgezeichnet. Super Mario Odyssey wiederum konnte sich sowohl bei The Game Awards als auch bei den gamescom awards gleich zweimal den Titel Best Family Game sichern.

Schnellerer Absatz als Wii U und Xbox One

Die Nintendo Wii U hat für das Erreichen von 10 Millionen verkauften Einheiten fast drei Jahre gebraucht. Nachdem die Spielekonsole im November 2012 weltweit in den Handel kam, konnte die Erfolgsmeldung von 10 Millionen Einheiten erst im Juli 2015 verkündet werden. Fast die Hälfte dieses Absatzes verzeichnete die Wii U in den USA. Die Xbox One von Microsoft benötigte für 10 Millionen verkaufte Einheiten fast ein Jahr. Die PlayStation 4 erreichte hingegen fast identische Absatzzahlen. Nach dem Start im November 2013 verkündete Sony auf der Gamescom 2014 im August 2014, dass inzwischen mehr als zehn Millionen Konsolen verkauft werden konnten. Die PlayStation 4 gilt aktuell als die erfolgreichste Spielekonsole. Bis Ende April 2017 wurden weltweit über 60 Millionen PlayStation 4 (Pro) verkauft.

Wir sind begeistert, dass unsere Fans in Europa und weltweit so viel Spaß an Spielerlebnissen haben, wie sie nur Nintendo Switch bieten kann. Egal, ob es sich dabei um die neuesten Abenteuer von Mario und Link handelt oder um einzigartige Spiele wie 1-2-Switch, bei dem die Spieler statt des Bildschirms sich gegenseitig im Auge behalten.

Satoru Shibata, Präsident von Nintendo of Europe

Yoshi und Kirby kehren 2018 zurück

Im nächsten Jahr kommen nicht nur Yoshi und Kirby auf die Switch, sondern auch Spiele wie Bayonetta 2 erscheinen, dessen Nachfolger, Bayonetta 3, im Rahmen der The Game Awards 2017 sogar exklusiv für Nintendo Switch angekündigt wurde. Zudem wird nach Doom auch Wolfenstein II: The New Colossus von Bethesda auf die Switch portiert.