News Nintendo Switch: In 9 Monaten 10 Millionen Mal verkauft

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.398
#1

MKdennis

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
500
#3
bei mir wirds erst mal nichts mit der switch. habe mir die wii u januar 2016 nur für mario maker gekauft und dann kamen noch zelda und mario kart dazu.

beide spiele gibt es quasi als kopie auf der switch. selbst wenn ein mario maker 2 erscheint wird es wohl nicht viele neuerungen bringen als dass ein umstieg lohnen würde.

der einzige kaufgrund wäre im moment nur das neue mario, selbst splatoon gibt es ja schon auf der u. und das neue mario ist toll reicht aber nicht aus mir ne switch zu kaufen weil ich auch nicht unbedingt ne mobile konsole brauche.

alles in allem ist die switch eher nicht zu gebrauchen für wii u besitzer. mal sehen was die zukunft bringt
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
5.949
#4
Versteh den Hype nicht so recht im anblick der mageren Spieleauswahl.
 

Scr1p

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.215
#5
bei mir wirds erst mal nichts mit der switch. habe mir die wii u januar 2016 nur für mario maker gekauft und dann kamen noch zelda und mario kart dazu.

beide spiele gibt es quasi als kopie auf der switch. selbst wenn ein mario maker 2 erscheint wird es wohl nicht viele neuerungen bringen als dass ein umstieg lohnen würde.

der einzige kaufgrund wäre im moment nur das neue mario, selbst splatoon gibt es ja schon auf der u. und das neue mario ist toll reicht aber nicht aus mir ne switch zu kaufen weil ich auch nicht unbedingt ne mobile konsole brauche.

alles in allem ist die switch eher nicht zu gebrauchen für wii u besitzer. mal sehen was die zukunft bringt
Genau so gehts mir auch, habe mir die WiiU nur wegen Mario Kart gekauft und das auf der Switch ist quasi das selbe.

Aber mal sehn ob sie noch was neues lohnendes raus bringen, ohne auf den Lootboxen Zug mit aufzuspringen sonst hat sichs eh erledigt.
 

mulatte

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
489
#6
Doom gibt es schon zu kaufen.
Viele Nintendo-Games gibt es portiert auf jede neue Konsole. Das ist normal bei Nintendo. Deine WiiU MKdennis hast du schon 2 Jahre. Also eine gute Zeit um zu "Switchen".
Mein 6jähriger hat auch die WiiU mit x Games, aber redet nur noch von Mario Odyssey. Kommt dann zu Weihnachten.
Letzendlich ist die Switch eher eine Konsole für Kinder und das man die nur mit dem Tablet spielen kann eine feine Sache.
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
5.923
#8
@Coca_Cola
Es gibt mittlerweile mehrere Hundert Titel für die Switch, darunter natürlich viel eher simpler Indie-Kram und auch viele Ports vom Neo Geo, aber eben auch viele große Titel.
Die Titel von Nintendo selbst, FIFA 18, Doom, Skyrim, Minecraft (perfekte Plattform für das Spiel), Rocket League.
Da gab es für andere Konsolen nach 9 Monaten weniger Titel die eindeutig der Must-Have-Kategorie zuzuordnen sind.
 
Dabei seit
März 2009
Beiträge
36.063
#9
Vor allem sind da ein paar richtig gute Nintendo Exklusivtitel dabei. Werd mir irgendwann auch noch eine Switch holen (vor allem wegen Zelda), aktuell bin ich aber noch mit ein paar anderen Spielen ausgelastet...
 

yast

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.790
#10
Bei einer neuen Hardwarerevision (Glasdisplay, optimierter interner Aufbau (mehr Akku), keine Displaylotterie) wäre ich auch dabei.
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.263
#11
Ich bin Nintendo Fan, aber habe seit Mario Kart Double Dash nichts mehr von denen gekauft. Ich bin zwar top zufrieden, aber ich hab keine Lust Geld für solche Aufwärmereien auszugeben.

... Wahrscheinlich ein Kernproblem bei der Firmen- und Produktpolitik.
 

Smulpa2k

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.235
#12
Der einzige Grund weshalb ich erwägen würde eine Switch zu kaufen, wäre wegen eines neuen Metroid Primes. (Dann aber auch nur gebraucht, nach paar Jahren).

Wenn ich mir die Inhalte und Qualität der Spiele im Vergleich zu den SNES Zeiten von welchen ich abstamme anschaue, muss ich sagen, dass der Reiz viel größer ist Spiele jener Ära zu spielen, statt den neuen Kram. Sagt mir absolut nicht zu. Auch DLCs und Micro Transactions, sind ein absolutes Nogo. Sehr schade, womit der heutige Gamer alles geplagt wird.

Allein wenn ich mir Spiele wie NFS ansehe, wo man im Online Modus durch Ringe fährt (LOL), oder Deus Ex mit Praxis kaufen, diese Liste könnte ich so ewig weiter führen.

Just my 2 Cents.
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
15.766
#13
Ich habe mir ne Switch zu Weihnachten geschenkt. Einfach um was mobiles für Unterwegs oder fürs Hotel zu haben. Das letzte und einzige was ich von Nintendo hatte war ein GameBoy Color.
Da langen mir auch erstmal ein paar Spiele. Bis ich die durchhabe dauert es wohl ne weile.
 

Dimos

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
64
#14
Der einzige Grund weshalb ich erwägen würde eine Switch zu kaufen, wäre wegen eines neuen Metroid Primes. (Dann aber auch nur gebraucht, nach paar Jahren).

Wenn ich mir die Inhalte und Qualität der Spiele im Vergleich zu den SNES Zeiten von welchen ich abstamme anschaue, muss ich sagen, dass der Reiz viel größer ist Spiele jener Ära zu spielen, statt den neuen Kram. Sagt mir absolut nicht zu. Auch DLCs und Micro Transactions, sind ein absolutes Nogo. Sehr schade, womit der heutige Gamer alles geplagt wird.

Allein wenn ich mir Spiele wie NFS ansehe, wo man im Online Modus durch Ringe fährt (LOL), oder Deus Ex mit Praxis kaufen, diese Liste könnte ich so ewig weiter führen.

Just my 2 Cents.
Stimme dir da voll zu, ich stamme auch aus dieser genialen Zeit.
 

Jimboy00

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
22
#16
Wirklich erstaunlich, welch schöne Grafik die bereits "angestaubte" Nvidia Hardware liefert.
Hier sieht man, was durch Optimierungen eigentlich möglich ist.
...ich war Besitzer der Wii U und obwohl diese Konsole sich schlecht verkaufte und der Ruf auch nicht der Beste war, kann ich sagen, dass die Exklusiv-Titel von Nintendo immer ein besonderes Erlebnis sind. Eines meiner Highlights war Super Mario Wii U. Ich denke, dass Super Mario Odyssee und das neue Zelda ebenfalls traumhafte Umsetzungen darstellen.

Die Switch werde ich mir aber vermutlich trotzdem nicht zulegen, da ich glaube, dass auf Grund der alten Chiptechnik, diese "Konsole" bald das Lebensdauerende erreichen wird.
Ich würde mich aber über eine Switch 2 freuen, mit aktuellerer ARM Technologie. Das könnte möglicherweise dann für mich wieder eine Option werden.
(Meine erste Konsole war übrigens ein original NES und danach ein N64 :cool: , somit bin ich ein kleiner Fanboy :D )
 
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
891
#17
Bei einer neuen Hardwarerevision (Glasdisplay, optimierter interner Aufbau (mehr Akku), keine Displaylotterie) wäre ich auch dabei.
Same here. Ich warte auch die erste Revision ab. Ggf. lässt es Nintendo krachen und bringt 2019 eine Switch 2 raus, welche vollständig kompatibel zur 1 ist: Games laufen auf beiden, aber der 2 nur besser. Das wäre mal was ^^
 
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
213
#18


Da gab es für andere Konsolen nach 9 Monaten weniger Titel die eindeutig der Must-Have-Kategorie zuzuordnen sind.
Brain on?

Ohne Zelda hätte sich das Ding nur halb so gut verkauft, period. Und bis auf das Mario Ody. Spiel, bietet die Switch nix interessantes (imho). Zelda 2D > Zelda 3D any day of the week. Die miesen Ports und Indies reizen nur die wenigsten hervor und das 2018 Line UP ist on par mit dem der Xbox. Für €250 samt 1x Spiel springe ich ebenfalls auf den Zug, aber für die €330 (console) + €60 pro pad + €120 (mario/zelda ... der Rest interessiert kein Eber) total ca. €500+ ist die Console nicht wert bzw. bekommt man was besseres.

Wenn Spiele im Launch Jahr im 720p bzw. 368p? Modus daher kommen, ... Nintendo hat es mit N64 verbockt was den 3rd Party Support anbelangt. Der 3rd Party Support ist nach 9Monate einfach nur schlecht, da war mal die Rede von "es sei einfach PS4 Spiele zu portieren ...." ... evtl. fehlt der Switch die Kraft der Wolke.

Hardwaretechnisch bereits veraltet und zu schwach (siehe Xenogears 2), k.A in welcher Auflösung Spiele im Jahr 2018 laufen werden. Mir gefällt das Konzept, kann auch mit der schwachen Hardware leben (mit Games wie Mario Ody.) aber halt nicht für gesalzene €450 plus.
 
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
535
#19
Wenn das in diesem Tempo so weiter geht, könnte sie in 1-1,5 jahren die Xbox One überholen.

Wie jetzt, 10 Mio verkäufe und sie hat nicht mal eine 6 Tflop GPU? Da kann doch iwas nicht stimmen, Hardware ist doch alles wenns nach XBots geht..
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
199
#20
Bei einer neuen Hardwarerevision (Glasdisplay, optimierter interner Aufbau (mehr Akku), keine Displaylotterie) wäre ich auch dabei.
Glasdisplay wirds imo nie geben. Macht auch wenig Sinn. Statt nen paar Kratzer beim Runterfallen haste die Spider App drin - schlechter Tausch. Was meinst du mit Displaylotterie?

Wirklich erstaunlich, welch schöne Grafik die bereits "angestaubte" Nvidia Hardware liefert.
Hier sieht man, was durch Optimierungen eigentlich möglich ist.
...ich war Besitzer der Wii U und obwohl diese Konsole sich schlecht verkaufte und der Ruf auch nicht der Beste war, kann ich sagen, dass die Exklusiv-Titel von Nintendo immer ein besonderes Erlebnis sind. Eines meiner Highlights war Super Mario Wii U. Ich denke, dass Super Mario Odyssee und das neue Zelda ebenfalls traumhafte Umsetzungen darstellen.

Die Switch werde ich mir aber vermutlich trotzdem nicht zulegen, da ich glaube, dass auf Grund der alten Chiptechnik, diese "Konsole" bald das Lebensdauerende erreichen wird.
Ich würde mich aber über eine Switch 2 freuen, mit aktuellerer ARM Technologie. Das könnte möglicherweise dann für mich wieder eine Option werden.
(Meine erste Konsole war übrigens ein original NES und danach ein N64 :cool: , somit bin ich ein kleiner Fanboy :D )
?

Die Switch ist nicht mal nen Jahr auf dem Markt...
 
Zuletzt bearbeitet:
Top