Philips Cashback: Bis zu 50 Euro Erstattung beim Kauf eines Hue-Starter-Sets Notiz

Frank Hüber 30 Kommentare
Philips Cashback: Bis zu 50 Euro Erstattung beim Kauf eines Hue-Starter-Sets
Bild: Philips

Philips startet ab heute eine Cashback-Aktion auf die bekannten Philips-Hue-Lichtsysteme. Zwischen 20 und 50 Euro können sich Käufer beim Erwerb eines Starter-Sets so zurück überweisen lassen. Auf einzelne Lampen gibt es jedoch kein Cashback.

Die Aktion ist nur gültig beim Kauf eines Hue-Starter-Sets White (E27), White Ambiance (E27) oder White and Color Ambiance (E27 oder GU10) mit einer der folgenden EAN-Nummern:

Kunden müssen somit beim Kauf darauf achten, dass das erworbene Produkt eine dieser EAN-Nummern trägt, um an der Aktion teilnehmen zu können. Der Aktionszeitraum, in dem das Produkt erworben werden muss, ist vom 15.02.2018 bis zum 06.04.2018. Eine Online-Registrierung für die Aktion muss bis spätestens 30.04.2018 unter http://www.meethue.com/cashback mit dem Original-Kaufbeleg erfolgen. Philips überweist den Betrag dann innerhalb von 40 Tagen auf das angegebene Konto.

Ob das Hue-Starter-Set im Aktionszeitraum im stationären Handel oder online beispielsweise bei Media Markt, Saturn oder Amazon* erworben wird, spielt dabei keine Rolle. Allerdings gilt die Aktion ausschließlich beim Kauf eines Gerätes und nicht bei der Finanzierung, einem Ratenkauf oder Ähnlichem. Pro Haushalt kann die Aktion maximal drei Mal in Anspruch genommen werden.

Die smarten Hue-LED-Lampen sind dank Philips offener Produktstrategie zu fast allen gängigen Smart-Home-Systemen kompatibel, so dass sie nicht nur über die eigene Hue-App von Philips bedient werden können, sondern sich auch in andere Smart-Home-Lösungen einbeziehen lassen.

(*) Bei den mit Sternchen markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Im Fall einer Bestellung über einen solchen Link wird ComputerBase am Verkaufserlös beteiligt, ohne dass der Preis für den Kunden steigt.