Audi: Neuer 3D-Konfigurator rendert Autos in Echtzeit

Nicolas La Rocco 57 Kommentare
Audi: Neuer 3D-Konfigurator rendert Autos in Echtzeit
Bild: Audi

Die Konfiguration von Audi-Fahrzeugen ist ab sofort in einem neuen 3D-Konfigurator möglich. Audi spricht von in Echtzeit animierten Autos mit 360-Grad Perspektive. Mit Hilfe der „Audi Visualization Engine“ sollen potenzielle Kunden jedes Detail realitätsnah entdecken können. Die Bedienung könnte allerdings noch besser ausfallen.

Mit großen Worten hat Audi heute seinen neuen 3D-Konfigurator vorgestellt. Rechnerisch stünden mehrere hundert Millionen mögliche Modell- und Ausstattungsvarianten zur Auswahl, heißt es in der Ankündigung. Die neue 3D-Anwendung verwende die Darstellungstechniken der Games-Branche und nutze virtuelle Audi-Datenmodelle, sagt der Hersteller. Details zur genauen technischen Umsetzung hat ComputerBase angefragt, bisher jedoch keine Antwort erhalten. Die Darstellung erinnert stark an die Audi VR Experience, die eine von ZeroLight optimierte Grafikengine auf Basis von Unity nutzt. Als Grundlage werden CAD-Modelle von Audi verwendet. Dass das auch hier der Fall ist, zeigen Dateinamen wie „ZeroLightVirtualExperience.png“ beim Download der neuen 3D-Ansichten, die dann in Full-HD-Auflösung vorliegen.

Neue 360-Grad-Ansicht statt Web-App

Einen vollständig neuen Konfigurator ermöglicht die Audi Visualization Engine nicht, vielmehr handelt es sich um eine Ergänzung des bekannten Konfigurators um 3D-Ansichten. Wer nach der Audi Visualization Engine oder dem 3D-Konfigurator auf der Webseite von Audi sucht, wird nicht so schnell fündig.

Das neue Feature versteckt sich als 360-Grad-Ansicht in den Untermenüs der Konfiguration, etwa in den Bereichen Exterieur, Interieur oder Ausstattung. Für einzelne Features wie Lacke, Scheinwerfer oder Sitzbezüge ist der Konfigurator um die neuen Ansichten ergänzt worden. Anwender können demnach nicht innerhalb einer neuen Web-Anwendung die neue 3D-Konfiguration nutzen, sondern müssen sich durch Untermenüs klicken und jede 3D-Ansicht manuell öffnen. Auch der schnelle Wechsel zwischen verschiedenen Ausstattungen ist so nicht möglich, da die Optionen nicht in der neuen 3D-Ansicht zur Auswahl stehen, sondern nur der regulären Webseite.

Bedienung am Touch-Bildschirm überzeugt

Audi betont, dass die Fahrzeugmodelle ohne zusätzliche App oder Plug-in auf jedem Endgerät in Echtzeit betrachtet werden können. Auf einem Windows-10-Desktop mit Chrome 68, unter iOS 12 Beta 4 mit Safari und auf Android 8.1 mit Chrome konnte die 3D-Ansicht ohne negative Auffälligkeiten verwendet werden, eine gewisse Limitierung auf aktuelle Betriebssysteme und Browser wird es aber zwangsläufig geben.

Am besten lassen sich die 3D-Ansichten auf dem Smartphone oder Tablet bedienen, am Desktop wirkt die Anwendung behäbiger. Um echte 360-Grad-Ansichten handelt es sich nicht immer, Audi gibt häufig nicht die Ansicht hinter der Ausgangsposition der Kamera frei. Im Interieur lassen sich dann zum Beispiel nur Schwenks von links nach rechts sowie oben und unten durchführen. Die Kamera steht auf einem fixen Stativ. Eine Zoom-Funktion ermöglicht es, Details aus nächster Nähe zu betrachten. Insbesondere am Smartphone oder Tablet wäre eine Vollbildansicht praktisch, um nicht versehentlich die Webseite selbst zu skalieren, wie es beim ersten Ausprobieren häufiger passiert ist.

4K-Auflösung steht als nächstes an

Optionen wie „Neutral“, „Dynamik“ und „Natur“ versetzen das Auto in verschiedene Umgebungen wie eine hellgraue Fotobox mit neutraler Beleuchtung, einen diffus beleuchteten Straßentunnel oder in eine Landschaftsumgebung. Schalter für die Türen und den Kofferraum versprühen einen Hauch von individueller Interaktion mit dem Fahrzeugmodell.

Der 3D-Konfigurator startet heute in 25 Ländern, darunter neben Deutschland auch Großbritannien, Frankreich und Spanien sowie in den USA und Japan. Für die Zukunft will Audi die Darstellungsqualität auf 4K-Auflösung anheben und länderspezifische Umge­bungen für die Autos sowie eine individuelle Nutzung für Partnerbetriebe umsetzen.