SU800 SSD: Adata legt 2-TB-Modell nach Notiz

Michael Günsch 12 Kommentare
SU800 SSD: Adata legt 2-TB-Modell nach

Fast zwei Jahre nach dem Marktstart erweitert Adata die SATA-SSD-Serie SU800 nach oben durch ein Modell mit 2 TB Speicherplatz. Die technische Basis bleibt mit SM2258-Controller und 3D-TLC-NAND identisch. Der Marktstart ist in Asien bereits erfolgt.

Wie örtliche Medien berichten, soll die Adata SU800 mit 2 TB und der Kennung ASU 800 SS-2TT-C in Japan rund 40.000 Yen inklusive Steuern kosten. Nach aktuellem Wechselkurs entspricht dies knapp 320 Euro, die Mehrwertsteuer ist mit 8 Prozent in Japan allerdings deutlich niedriger als in Deutschland. Mit 19 Prozent Mehrwertsteuer gerechnet, ergibt sich ein Preis von rund 350 Euro, womit die SU800 immer noch zu den günstigsten 2-TB-SSDs zählen würde.

Die kleineren Varianten der SU800 Test mit 256 und 512 GB zeigten im Test zumeist eine ordentliche Leistung. Doch sobald der dynamische SLC-Cache erschöpft war, offenbarte sich die Schreibschwäche. Mit mehr NAND-Flash, wie bei den Modellen mit 1 TB und 2 TB, sollte dieser Nachteil geringer ausfallen. Adata bewirbt alle Modelle mit bis zu 560 MB/s lesend und 520 MB/s schreibend (im SLC-Cache).