Fortnite: Konten können zusammengeführt werden

Max Doll 16 Kommentare
Fortnite: Konten können zusammengeführt werden
Bild: Epic Games

Nachdem die Trennung zwischen Fortnite-Spielern auf der PlayStation und anderen Konsolen schon seit längerer Zeit vorüber ist, können nun auch Konten zusammengelegt werden. Im Zuge des Prozesses werden alle Gegenstände sowie die Premium-Währung V-Bucks auf ein einziges Konto übertragen, das zweite wird gelöscht.

Beim Start von Fortnite galt noch: Eine Verknüpfung des Epic-Kontos mit einer PlayStation verhinderte den Log-In auf Xbox One oder Nintendo Switch und umgekehrt. Diese Strategie strikter Abgrenzung, die bei Spielern wenig überraschend auf geringe Begeisterung stieß und dem Konzern den Vorwurf der Geiselnahme einbrachte, hat Sony mittlerweile aufgegeben. Die zusätzlichen Konten von Spielern existieren aber immer noch. Freigeschaltete Dinge können nun transferiert werden.

Einfacher Prozess

Komplex ist der Vorgang nicht. Spieler müssen sich auf der Epic-Homepage zunächst mit dem zum Hauptkonto erwählten Account einloggen und diesen Prozess anschließend mit dem Zweitkonto wiederholen. Danach werden die digitalen Besitztümer auf das Hauptkonto übertragen, das zweite Konto wird deaktiviert. Dieser Prozess kann allerdings bis zu zwei Wochen in Anspruch nehmen.

Bedingungen und Ausnahmen

An die Zusammenführung knüpft Epic eine Reihe von Bedingungen. Eine davon ist zeitlicher Natur. Das eine Konto muss auf Xbox oder Switch, das andere auf der PlayStation gespielt haben und das vor dem 28. September 2018. Dies ist das Datum, an dem Sony Cross Play ohne Einschränkungen zwischen allen Plattformen erlaubt hat. Sind zu anderen Zeitpunkten zwei Konten erstellt oder aufgrund der Plattformeinschränkung nicht genutzt worden, kann keine Zusammenführung durchgeführt werden.

Keines der Konten darf darüber hinaus deaktiviert oder gesperrt sein, Nutzer benötigen zudem Zugang zu den mit den Konten verknüpften Mailadressen. Sekundäre Logins wie zum Beispiel über Facebook werden dabei getrennt. Marktplatz-Gegenstände, Save-the-World-Fortschritt und -Level sind ebenso wie aktive Battle-Pässe vom Transfer ausgenommen.