Browser: Opera für Android erhält kostenlosen VPN

Aljoscha Reineking 32 Kommentare
Browser: Opera für Android erhält kostenlosen VPN
Bild: Opera

Opera wird mit Version 51 für Android um einen kostenlosen VPN-Zugang erweitert. Die Entwickler wollen so die Sicherheit und den Datenschutz für die Nutzer des mobilen Browsers verbessern. Er zeichnet keine Daten auf und erfordert keine Anmeldung.

Eingebauter VPN-Service direkt im Browser

Der neue VPN-Dienst des Opera 51 für Android kann direkt aus den Einstellungen des Browsers aktiviert werden. Dabei wird eine gesicherte Verbindung zu einem Server von Opera aufgebaut, der nach Angaben des Unternehmens keinerlei Webverkehr aufzeichnet und damit die Privatsphäre des Anwenders schützen soll.

Durch die Nutzung des VPN-Dienstes im Browser ist es möglich, den eigenen Standort unkenntlich zu machen, wenn dieser mittels IP-Address-Lookup ermittelt wird. Die Entwickler des Browsers empfehlen die Nutzung des VPN-Dienstes vor allem bei der Verwendung von öffentlichen WLAN-Netzwerken in Flughäfen und Cafés, die ungesichert genutzt und theoretisch von Dritten ausgespäht werden können.

Die kostenlose Nutzung des VPN-Dienstes setzt kein Abonnement voraus und weist kein maximales Datenlimit auf.

Opera VPN 1
Opera VPN 1 (Bild: Opera)

Eine konkrete Einstellung des Standortes des VPN-Servers kann nicht vorgenommen werden, lediglich kann zwischen den drei Regionen Europa, Amerika und Asien gewählt werden. Die standortbezogene Suche kann zudem aktiviert werden, wenn trotz aktiver VPN-Verbindung die länderspezifischen Suchfunktionen von Suchmaschinen weiterhin zur Verfügung stehen sollen.

Kein Update für Android Jelly Bean

Der Opera 50 stellt die letzte Aktualisierung für alle Android-Version von 4.1 bis 4.3 dar. Das bereits 2012 vorgestellte Betriebssystem Android Jelly Bean wird ab Opera 51 nicht mehr unterstützt. Es wird allen Anwender empfohlen, auf Opera Mini umzusteigen oder die Version 50 weiterzunutzen.

Opera für Android mit exklusiven Features

Opera wird derzeit um verschiedene Funktionen erweitert, um sich von den Konkurrenten abzuheben. Mit der Einführung einer integrierten Krypto-Wallet hat das Unternehmen bereits im Juli vergangenen Jahres auf sich aufmerksam gemacht. Der Browser soll eine einfache Integration der Blockchain-Technologie für Android-Anwender bieten. Mit der Einführung eines kostenlosen VPN-Dienstes wird der Browser erneut um ein exklusives Feature erweitert.