Borderlands 3: PC-Version erscheint exklusiv im Epic Games Store

Christopher Lewerenz 298 Kommentare
Borderlands 3: PC-Version erscheint exklusiv im Epic Games Store
Bild: Gearbox

Im Rahmen der PAX East kündigte Randy Pitchford, CEO von Gearbox, Borderlands 3 an. Bislang fehlte allerdings ein Releasetermin, welcher nun aber nachgereicht wird. Gerüchte sorgten im Vorfeld für viel Spekulation um den Release-Zeitraum. Nun steht er fest: Borderlands 3 erscheint am 13. September exklusiv im Epic Games Store.

Gerüchte bestätigen sich

Ein gelöschter Tweet des offiziellen Gearbox-Accounts gab bereits am 1. April Hinweise darauf, dass Borderlands 3 am 13. September 2019 erscheinen soll. Ein Werbevideo wurde zusätzlich über Twitter-Ads veröffentlicht, welches kurz danach aber wieder verschwand. In diesem wurde eine mögliche Epic-Games-Exklusivität über das entsprechende Logo in Abwesenheit des Steam-Logos angedeutet. Dieser Anfangsverdacht wurde auch durch ein Werbevideo auf YouTube unterstützt, welches noch vor der Ankündigung im Internet auftauchte.

Diese Gerüchte haben sich nun bewahrheitet, denn Gearbox kündigte das Spiel neben einer PS4- und Xbox-One-Version nun auch für den 13. September exklusiv im Epic Games Store an. Nach sechs Monaten soll das Spiel aber auch wieder bei anderen Stores, wie Steam, erhältlich sein. Das Spiel wird dabei in vier Fassungen erhältlich sein: Standard, Deluxe, Super Deluxe und in der Collectors Edition. Zusätzlich zeigt das Studio einen neuen Trailer, welcher die Helden Moze, Fl4k, Amara und Zane namentlich nennt. Die Spieler werden einen der Charaktere steuern und gegen die Calypso-Zwillinge antreten müssen.

Vault Insider Programm gestartet

In Ergänzung zum Veröffentlichungstermin startet das Vault Insider Programm von 2K. In diesem können Spieler nach der Anmeldung Punkte durch verschiedene Aktionen sammeln und im Anschluss gegen In-Game-Gegenstände einlösen. Alleine für das Anmelden am Programm erhalten alle Spieler ein Willkommens-Paket für Borderlands 3.

Die gesammelten Punkte können dann im Anschluss im dritten Teil für weitere Gegenstände oder für ältere Spiele der Reihe verwendet werden. Inwiefern Publisher 2K und Gearbox dieses Programm weiter ausbauen werden, ist noch nicht bekannt.