O2 TV: Telefónica startet IPTV-Angebot für eigene Kunden

Nicolas La Rocco 64 Kommentare
O2 TV: Telefónica startet IPTV-Angebot für eigene Kunden
Bild: Telefónica

Telefónica startet heute mit O2 TV ein eigenes IPTV-Angebot, das für Kunden des Anbieters ab 4,99 Euro im Monat erhältlich ist. Zur Auswahl stehen im größten Paket mehr als 100 Sender, davon über 70 in HD. Das Angebot lässt sich auf Smartphones, Tablets, Fernsehern, PCs, Macs, dem Apple TV und Fire TV sowie Chromecast nutzen.

O2 TV wird in drei Paketen von Telefónica angeboten: O2 TV S für monatlich 4,99 Euro, O2 TV M für monatlich 8,99 Euro und O2 TV L für monatlich 9,99 Euro. Die Unterschiede finden sich bei der Anzahl der gleichzeitigen Streams auf mehreren Endgeräten, den inkludierten Sendern, der Wiedergabequalität und beim Aufnahmespeicher. O2 TV lässt sich nur von Privatkunden mit Mobilfunk- und DSL-Tarife buchen, die Nutzung ist danach aber auch in den Netzen anderer Anbieter möglich.

Drei O2 TV Pakete ab 4,99 Euro
Drei O2 TV Pakete ab 4,99 Euro (Bild: Telefónica)

Im kleinsten Paket bietet O2 TV S zwei Programme, die gleichzeitig geschaut werden können und ist auf die Nutzung zu Hause beschränkt. 80 Sender in SD-Qualität stehen hier zur Auswahl, außerdem gibt es einen Aufnahmespeicher von 25 Stunden. Bei O2 TV M sind vier Streams parallel möglich und es stehen über 100 Sender zur Auswahl, davon über 70 in HD-Qualität. Der Aufnahmespeicher vervierfacht sich auf 100 Stunden.

Nutzung im Ausland möglich

O2 TV L bietet für einen Euro pro Monat mehr die gleichen Eigenschaften wie O2 TV M, ist jedoch nicht auf die Nutzung zu Hause beschränkt, sondern lässt sich auch unterwegs und im gesamten EU-Ausland nutzen. Unterwegs ist die Qualität auf SD beschränkt, der Datenverbrauch liegt laut Telefónica bei 675 MB pro Stunde. Manche Sender sind aus rechtlichen Gründen nicht im Ausland empfangbar. Dieses Angebot lässt sich zudem mit den Tarifen O2 Free Unlimited, XL und L; O2 Free L und M Boost; O2 My Data L; O2 My Home XL und L sowie O2 My Office L und XL kombinieren und kostet dann 4,99 Euro pro Monat.

Das IPTV-Angebot wird hinter den Kulissen mit der Technologie aus dem Hause Waipu.tv betrieben. Es lässt sich auf iPhone und iPad ab iOS 9.3, Android-Smartphones und Tablets ab Android 4.4, Fire TV und Stick, PC und Max im Web-Player, Chromecast, Apple TV ab der vierten Generation und Samsung-Fernsehern ab Baujahr 2017 nutzen.