IFA 2019

Nuki Opener: Smarter Türöffner für die Gegen­sprech­anlage startet

Frank Hüber 127 Kommentare
Nuki Opener: Smarter Türöffner für die Gegen­sprech­anlage startet
Bild: Nuki

Mit dem Nuki Opener kommt am 9. September dieses Jahres ein weiterer smarter Türöffner für die Gegensprechanlage in der eigenen Wohnung auf den Markt, der vom Käufer selbst an dieser nachgerüstet werden kann. Über den Nuki Opener lässt sich so der Summer der Eingangstür in Mehrparteienhäusern auslösen.

Zur Unterstützung bei der Nachrüstung an der Gegensprechanlage, was immer ein Öffnen dieser erforderlich macht, um an die Kontakte des Summers zu gelangen, führt eine ausführliche bebilderte Anleitung in der Nuki-App durch die Installation des Nuki Openers. Je nach Gegensprechanlage reicht es mitunter aus, lediglich zwei Kabel an die Kontakte des Türöffners anzuschließen. Ob die eigene Gegensprechanlage mit dem Nuki Opener kompatibel ist, verrät eine Kompatibilitätsprüfung auf der Website des Herstellers. Für die Stromzufuhr ist nicht die Gegensprechanlage verantwortlich, sondern der Nuki Opener nutzt hierfür vier AAA-Batterien.

Öffnen der Tür über die App oder beim Klingeln

Sobald der Nuki Opener installiert ist, kann die Hauseingangstür über die Nuki-App geöffnet werden – wahlweise für Besucher oder wenn der Nutzer selbst nach hause kommt, jedoch keinen Schlüssel dabei hat oder heraussuchen möchte. Wer dann zum Öffnen der Tür gar nicht erst das Smartphone zur Hand nehmen möchte, kann auch die Funktion „Ring to open“ aktivieren, wodurch die Tür automatisch beim Klingeln geöffnet wird, wenn sich der registrierter Nutzer in der Nähe der Wohnung befindet und selbst klingelt. Alternativ kann der Summer auch bei jedem Klingeln ausgelöst werden.

Zeitsteuerung und Auslösen von unterwegs möglich

Wie beim Nuki Smart Lock (Test) lassen sich in der App weitere Einstellungen vornehmen. So ist beispielsweise auch eine Zeitsteuerung und das Unterdrücken des Klingeltons an der Gegensprechanlage möglich und wer zusätzlich die Nuki Bridge einsetzt, die eine Verbindung zum Internet herstellt, der kann den Summer an der Eingangstür auch von unterwegs auslösen und so in Kombination mit dem Nuki Smart Lock beispielsweise einen komplett schlüsselfreien Zugang in die Wohnung ermöglichen.

Alternative zur Nuki Box für Hauseigentümer

Mit der Nuki Box hatte Nuki im September 2017 bereits eine ähnliche Lösung für die Gegensprechanlage in Mehrfamilienhäusern vorgestellt, die allerdings vom Hausbesitzer hinter dem Panel der Sprechanlage installiert werden musste.

Ab 9.9. für 99 Euro

Bislang war der Nuki Opener nur ersten Kunden über ein Einladungssystem zugänglich, ab dem 9. September ändert sich dies und der Nuki Opener startet für 99 Euro in den regulären Verkauf. Er kostet somit genau so viel wie der nello one (Test), der die Gegensprechanlage zur Betätigung des Summers ebenfalls mit dem Smartphone und Internet verbindet.

„Works with Nuki“ für unsichtbare Integration in Neubauten

Während das Nuki Smart Lock und der Nuki Opener Nachrüstlösungen sind, startet Nuki mit „Works with Nuki“ nun auch Kooperationen, die die Technik direkt in Türen und Schlösser integriert. Beispielhaft wird im Rahmen der diesjährigen IFA eine Integration mit MyEvo, einem Produkt des Herstellers Cisa – Marktführer für Zylinder und Schlösser in Italien –, demonstriert. Dabei sind sämtliche bereits vom Nuki Smart Lock bekannte Funktionen von außen nicht sichtbar direkt in die Tür integriert.