AMD Radeon RX 5700 (XT): Asus ROG Strix OC und TUF Gaming X3 gesichtet

Sven Bauduin 121 Kommentare
AMD Radeon RX 5700 (XT): Asus ROG Strix OC und TUF Gaming X3 gesichtet
Bild: Hardware.info

Navi ist schneller als RTX ohne Super und ähnlich effizient, aber das Referenzdesign ist mal wieder zu laut. AMD ist mit RDNA endlich wieder konkurrenzfähig, doch vieles hängt von den Custom Designs ab. Nachdem MSI bereits acht Varianten angekündigt hat, tauchen jetzt Asus ROG Strix OC und TUF Gaming X3 erstmals im Netz auf.

Asus ROG Strix OC Radeon RX 5700 (XT)

Die ROG Strix OC Radeon RX 5700 XT und ROG Strix OC Radeon RX 5700 werden voraussichtlich die Speerspitze in Asus Navi-Portfolio darstellen und verfügen neben zwei Acht-Pin-Stromstecker über eine neue Revision des bereits bekannten 2,5-Slot-Strix-Kühlers mit auf dem Windows-Desktop stillstehenden Lüftern. Die beiden Strix-Modelle auf Basis von Navi 10 sollen dem Vernehmen nach ab dem 16. August 2019 weltweit in den Handel gehen.

1440p ist der neue Sweet Spot für Mainstream-Gaming, und die ROG Strix Radeon RX 5700 XT sowie RX 5700 liefern alles, was man braucht, um gute Frameraten in allen aktuellen Spieltiteln zu erzielen.

Asus

Asus TUF Gaming X3 Radeon RX 5700 (XT)

TUF Gaming X3 Radeon RX 5700 XT und TUF Gaming X3 RX 5700 besitzen ebenfalls einen 2,5 Slot hohen Triple-Fan-Kühler und eine verstärkte Backplate. In Asus Navi-Portfolio werden sich die Modelle der TUF-Gaming-X3-Serie unterhalb der „Republic of Gamers“, aber noch oberhalb der Asus RX 5700 Dual Evo, die voraussichtlich am 30. August 2019 erscheint und die AMD-Serie von Asus vorerst nach untenhin abrunden soll, einordnen. Die TUF-Gaming-X3-Modelle hingegen sollen am 23. August 2019 erscheinen. Hinsichtlich der Spezifikationen und Preisgestaltung hält sich Asus allerdings sowohl bei der TUF- als auch bei der Strix-Serie noch bedeckt und macht keinerlei Angaben.

Asus TUF Gaming X3 Radeon RX 5700 (XT)
Asus TUF Gaming X3 Radeon RX 5700 (XT) (Bild: Hardware.info)

Mit ersten Tests von Custom Designs mit Navi-10-GPUs ist mit großer Wahrscheinlichkeit in den kommenden Tagen zu rechnen.