Raptor 27: Razers erster Gaming-Monitor startet in den USA

Michael Günsch 38 Kommentare
Raptor 27: Razers erster Gaming-Monitor startet in den USA
Bild: Razer

Razer hat den Marktstart des ersten Monitors des Unternehmens angekündigt. Der schon auf der CES 2019 im Januar gezeigte 27-Zoll-Monitor Raptor 27 kombiniert ein IPS-Panel mit WQHD-Auflösung und 144 Hz sowie einem sehr ungewöhnlichen Standfuß.

Sowohl die Spezifikationen als auch der Preis von rund 700 US-Dollar sind bereits seit der Vorstellung des Razer Raptor 27 bekannt. Die technischen Daten laut Hersteller lesen sich wie folgt:

  • 27" WQHD (2560 x 1440px) resolution
  • Non-Glare IPS Display with up to 178° wide viewing angles
  • 144Hz Refresh Rate, 1ms with Ultra Low Motion Blur
  • HDR400, 10-Bit dimming processor
  • 95% DCI-P3 wide color gamut
  • 1000:1 Contrast Ratio
  • HDMI 2.0b
  • DP1.4
  • USB-C (Support for DP1.4 in Alt-mode)
  • 2x USB3.2 Gen 1 Type-A Passthrough
  • Ultra thin bezels at 2.3mm
  • Adaptive display via AMD FreeSync
  • 90° tilt for easy setup and access to ports
  • Built-in CNC cable management system
  • USB-C power delivery to charge mobile devices
  • Razer Chroma™ with 16.8 million colors for customization

Eine Besonderheit ist der Standfuß, der einen Neigungswinkel von 90 Grad erlaubt, was das Anschließen der Kabel an der Unterseite des Displays vereinfacht. In Las Vegas konnte ComputerBase den Monitor, der vor allem durch seine Optik auffällt, erstmals in Augenschein nehmen.

Im US-Shop von Razer lässt sich der Monitor ab sofort zum Preis von 699,99 US-Dollar vorbestellen. Ab dem 11. November soll die Auslieferung erfolgen. Die Nachfrage der Redaktion nach einem etwaigen Marktstart in Deutschland konnte der Hersteller bisher nicht beantworten.