Google Play Store: Neue Version deutet auf kostenlose Filme hin

Michael Schäfer 32 Kommentare
Google Play Store: Neue Version deutet auf kostenlose Filme hin
Bild: Google

In einem APK-Teardown der Play-Store-Version 4.18.34 ist XDA-Developers auf mehrere Einträge gestoßen, die ein großes Angebot von kostenlosen und durch Werbung unterstützte Filme nahelegen. Darauf deuten verschiedene Textbausteine hin.

Die Auswahl an Streaming-Diensten ist mit Branchengrößen wie Netflix, Amazon Prime Video und seit ein paar Tagen auch Disney+ neben zahlreichen kleineren Anbietern groß. In diesem Segment konnte der vor rund acht Jahren gestartete Dienst innerhalb des Play Store jedoch nie richtig Fuß fassen, was nicht zuletzt am Geschäftsmodell gelegen hat: Während Nutzer bei den meisten Anbietern gegen einen monatlichen Pauschalbetrag Zugriff auf alle Inhalte erhalten, muss bei Google jeder Inhalt einzeln und zu einem verhältnismäßig hohen Preis entliehen oder ein Nutzungsrecht erworben werden.

Hinweise auf kostenloses Angebot

Jetzt scheint es, dass Google einen anderen Weg einschlagen und demnächst hunderte von Filmen werbefinanziert anbieten will. Zumindest finden sich im Quelltext der App zahlreiche Hinweise auf die neue Funktion, so ist in dieser von „Hunderten von Filmen, nur ein paar Anzeigen“ oder „kostenlos mit Anzeigen ansehen“ die Rede. Um welche Titel es sich hierbei genau handelt, geht aus den Textbausteinen nicht hervor, es kann aber davon ausgegangen werden, dass das Sortiment keine aktuellen Filme enthalten wird.

Amazon wie immer voraus

Mit dem neuen Angebot könnte Google auch zu Amazon aufschließen wollen, die bereits vor mehr als einem Jahr den Dienst IMDb Freedrive gestartet haben, der kurz darauf in IMDb TV umbenannt wurde. Dieser bietet zahlreiche mittels Werbeeinblendungen finanzierte ältere Filme und Serien an.