The Witcher: CD Projekt arbeitet am nächsten Hexer-Spiel

Sven Bauduin
82 Kommentare
The Witcher: CD Projekt arbeitet am nächsten Hexer-Spiel
Bild: CD Projekt

Im Interview bestätigt der polnische Entwickler hinter The Witcher 3: Wild Hunt (Test) ein weiteres Spiel in der Welt des Hexers Geralt von Riva. Im Gespräch mit dem polnischen Onlinemagazin Stooq verrät CD Projekt jedoch noch nicht, ob auch der legendäre Hauptprotagonist der Witcher-Reihe wieder mit von der Partie ist.

Erfolg verpflichtet

Nicht zuletzt der Erfolg der Netflix-Serie The Witcher, einer Verfilmung der Büchern von Andrzej Sapkowski rund um die Geschichte des Hexers Geralt von Riva und dem damit verbundenen Allzeit-Spieler-Hoch von The Witcher 3: Wild Hunt auf der Spieleplattform Steam, dürften das polnische Entwicklerstudio zu diesem Schritt bewegt haben. Denn nicht weniger als 95.000 Steam-Nutzer gleichzeitig, spielten den beinahe fünf Jahre alten Titel der Witcher-Saga kurz vor dem Jahreswechsel 2019/20.

Aktuell wenig Ressourcen

Adam Kiciński, seines Zeichens Vorstandsvorsitzender (CEO) von CD Projekt, sagte im Interview mit Stooq, dass das neue Spiel zur Zeit vom kleinsten Team des Studios entwickelt werde, da man die entsprechenden Ressourcen für Cyberpunk 2077 und dessen Multiplayer-Addon benötige.

Man habe für dieses „Einzelspieler-Spiel“ im Witcher-Universum bereits „ein klares Konzept entwickelt“, welches aber erst nach der Vorstellung des nächsten Großprojekts von CD Projekt, dem um fünf Monate verschobenen Cyberpunk 2077, weiter ausgearbeitet werden soll.

Einigung mit Andrzej Sapkowski

Wie der Leiter von CD Projekt ergänzte, habe sich das Verhältnis zum Vater der Witcher-Reihe, Andrzej Sapkowski, deutlich verbessert, nachdem man eine finanzielle Einigung erzielen konnte. Nachdem der Autor der Bücher eine Nachzahlung von CD Projekt erhalten hat, habe sich das Verhältnis „um 180-Grad gebessert“, so Adam Kiciński.

Ob und in welcher Form Inhalte von Andrzej Sapkowski eine Rolle im nächsten Hexer-Spiel spielen werden, ließ der Chef des Entwicklerstudios indes offen. Wann mit einem neuen Spiel in der mittelalterliche Fantasywelt zu rechnen ist, blieb in dem kurzen Interview ebenfalls unbeantwortet.

Update 12.03.2020 23:33 Uhr

Das nächste Witcher ist vielleicht kein Witcher

Wie ein verifizierter Beitrag auf Reddit nachlegt, wurde die polnische Zeitschrift ganz offensichtlich falsch übersetzt, denn laut korrekter Übersetzung handelt es sich beim nächsten Spiel, das auf Cyberpunk 2077 folgt, entweder um ein Spiel aus dem Witcher- oder Cyberpunk-Universum.

Die Redaktion dankt Community-Mitglied „Hylou“ für den Hinweis zu diesem Update.