Baldur's Gate 3: Rollenspiel startet erfolgreich in den Early Access auf Steam

Sven Bauduin
147 Kommentare
Baldur's Gate 3: Rollenspiel startet erfolgreich in den Early Access auf Steam
Bild: Larian

Bereits seit Anfang 2015 steht fest, der Rollenspiel-Klassiker wird fortgesetzt, jetzt ist das RPG Baldur's Gate 3 (Systemanforderungen) auf Steam erfolgreich in den Early Access gestartet und kann nicht nur eine stattliche Spielerzahl auf sich vereinen, sondern auch bereits mit guten Bewertungen auf sich aufmerksam machen.

[Anzeige: Jetzt Intels Prozessoren der 12. Core-Generation bei Mindfactory kaufen – zu besonders günstigen Preisen!]

Baldur's Gate 3 ist in guten Händen

Nachdem im Rahmen der Vorstellung des Cloud-Gaming-Dienstes Google Stadia bekannt wurde, dass der dritte Teil der altehrwürdigen Rollenspielreihe von den für die viel gelobte Divinity-Serie bekannten Entwicklern der Larian Studios verantwortet werden würde, stand fest, der Erbe der RPG‑Meilensteine ist in guten Händen.

Mehr als 70.000 Spieler und positive Reviews

Diesen Eindruck untermauern nun die aktuell starken Spielerzahlen zum Start des Spiels in den Early Access sowie die positiven Reviews der Spieler auf Steam, auch wenn das Rollenspiel mit ein wenig Verspätung in die Testphase gestartet ist als geplant. Mit mehr als 70.000 Spielern platzierte sich Baldur's Gate 3 bereits nahe der Top 10 der Plattform.

Akt 1 mit sechs Klassen spielbar

Zum Early-Access-Start steht der erste von insgesamt drei Akten zur Verfügung, der mit sechs spielbaren Klassen erlebt werden kann. Ein Durchgang soll etwa 25 Stunden in Anspruch nehmen. An den weiteren Akten arbeiten die Entwickler noch, weshalb das Spiel für mindestens ein Jahr im Early Access bleiben soll.

Alle weiteren Details zur Early-Access-Phase von Baldur's Gate und deren Ablauf haben die Entwickler der Larian Studios in einer entsprechenden FAQ zusammengefasst.

Die Redaktion dankt Community-Mitglied „def_“ für den Hinweis zu dieser Meldung.