macOS 11.3 Beta 1: Upgrades für Safari, iOS-Apps, Erinnerungen und Apple Music

Nicolas La Rocco
11 Kommentare
macOS 11.3 Beta 1: Upgrades für Safari, iOS-Apps, Erinnerungen und Apple Music
Bild: Apple

Auf die Freigabe des finalen macOS 11.2 für alle Anwender folgt bei Apple heute die Veröffentlichung der ersten Developer Beta von macOS 11.3. Diese bringt mehrere Neuerungen in den Bereichen Safari, iOS- und iPad-Apps unter macOS, Erinnerungen und Apple Music sowie bei der Unterstützung neuer Controller für Spielkonsolen mit.

Apples Browser Safari erhält neue Optionen für die Startseite. Wie Apple beschreibt, sei diese jetzt besser durch den Anwender anpassbar, indem etwa die sogenannten Anpassungssteuerelemente neu angeordnet werden können. Die Funktion umfasst auch Bereiche wie die Favoriten, die Leseliste und Siri-Vorschläge. Für Entwickler stehen neue Erweiterungstypen zur Auswahl, damit diese Erweiterungen zur Verfügung stellen können, die ihre Erlebnisse direkt auf einer neuen Tab-Seite liefern. Apple öffnet zudem die Web-Speech-API für Entwickler, die die API in ihre Webseiten einbinden können.

iPadOS-Apps in größerem Fenster ausführen

Auf einem Mac mit M1-Prozessor können auch iOS- und iPadOS-Anwendungen ausgeführt werden. Dieser Punkt ist nicht neu, wurde jetzt aber in zwei Bereichen überarbeitet. Speziell iPadOS-Apps können in einem größeren Fenster geöffnet werden, wenn es die Bildschirmgröße erlaubt. Für iPad- und iPhone-Apps gibt es in der Beta eine neue Systemeinstellung, die Anwendern mehr Kontrolle über Tastaturbefehle als Alternative zur Touch-Eingabe bietet, die auf allen Mac-Systemen fehlt.

Erinnerungen zum Ausdrucken

Für Erinnerungen innerhalb der entsprechenden App gibt es neue Möglichkeiten zur Sortierung. Erinnerungen lassen sich jetzt nach Titel, Priorität, Fälligkeitsdatum oder danach sortieren, wann sie erstellt wurden. Erinnerungen können jetzt außerdem innerhalb jeder Liste manuell nach oben und unten verschoben werden, auch in intelligenten Listen ist das möglich. Und auch in der analogen Welt gibt es ein Update: Erstmals gibt es die Unterstützung für das Drucken von Erinnerungen.

City Charts in Apple Music

Apple Music unter macOS erhält in der ersten Developer Beta eine Funktion für die automatische Wiedergabe, die dafür sorgt, dass die Musik nicht aufhört zu spielen, bevor die Wiedergabe manuell durch den Anwender gestoppt wird. City Charts nennt Apple neue Playlisten, die beliebte Songs aus Städten der ganzen Welt beinhalten und anstehende Live-Special-Events je nach persönlichem Geschmack anbieten.

Controller von PS5 und Xbox Series S/X

Nachdem bereits iOS und iPadOS in Version 14.5 für Entwickler den Support für die Controller der neuen Spielkonsolen von Sony und Microsoft erhalten haben, kann nun auch macOS 11.3 mit den Gamepads von PlayStation 5 und Xbox Series S/X umgehen.

Update 05.02.2021 09:00 Uhr

macOS Big Sur 13.1 Beta 1 steht ab sofort auch als Public Beta zum Testen bereit. Sofern nicht bereits durchgeführt, ist für die Installation die Teilnahme am Betaprogramm von Apple Voraussetzung. Nach der Registrierung muss das Dienstprogramm „Public Beta Access“ für macOS heruntergeladen und installiert werden. Über die Systemeinstellungen lässt sich anschließend die jeweils aktuelle Public Beta installieren.