Super Mario Bros.: Eingeschweißtes NES-Spiel für 660.000 US-Dollar versteigert

Sven Bauduin
92 Kommentare
Super Mario Bros.: Eingeschweißtes NES-Spiel für 660.000 US-Dollar versteigert
Bild: Wallpapercave.com

Das für das Nintendo Entertainment System entwickelte Jump'n'Run Super Mario Bros. von 1985 wurde jetzt für die Rekordsumme von 660.000 US-Dollar versteigert. Damit handelt es sich um das zurzeit wertvollste Videospiel der Welt. Der ehemalige Rekordpreis für ein Spiel wurde bei der Auktion bei weitem übertroffen.

660.000 US-Dollar für ein NES-Spiel

Während einer Auktion von Heritage Auctions, einem der weltweit größten Auktionshäuser für Sammlerobjekte, erzielte das erstmals am 13. September 1985 unter dem Originaltitel „Sūpā Mario Burazāzu“ für die Heimkonsole Famicom erschienenen Super Mario Bros. einen Verkaufspreis von 660.000 US-Dollar. Bei dem Exemplar handelt es sich um eine noch eingeschweißte und versiegelte Version aus dem Weihnachtsgeschäft in den USA von 1986.

Super Mario Bros. ist aktuell das wertvollste Videospiel der Welt
Super Mario Bros. ist aktuell das wertvollste Videospiel der Welt (Bild: Heritage Auctions)

Das unter der Federführung von Shigeru Miyamoto entwickelte Spiel erschien bereits am 14. Dezember 1985 für das Nintendo Entertainment System (NES) in den USA und erschien erst im September 1987 auch in Europa.

Der ehemalige und jetzt um 660.000 US-Dollar reichere Besitzer hatte das Spiel über 35 Jahre in seiner Schreibtischschublade „vergessen“.

Es blieb die ganze Zeit in der Schublade meines Bürotisches, seit dem Tag, an dem ich es gekauft habe.

Verkäufer des Spiels

Der zuvor gültige Weltrekord lag bei „lediglich“ 156.000 US-Dollar und wurde ebenfalls von einem Exemplar von Super Mario Bros. aufgestellt. Bei dem jetzt versteigerten Exemplar handelt es sich um eine sehr seltene Ausgabe des Spiels.

Dieses spezielle Exemplar wurde Ende 1986 produziert, und es war eines der frühesten Exemplare, die mit einer Plastik-Schrumpffolie und nicht mit einem Aufkleber versiegelt wurden.

Heritage Auctions

Der neue Besitzer nimmt auf Heritage Auctions bereits neue Gebote für das wertvolle Spiel ab 990.000 US-Dollar an.