• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

Notiz Super Mario Bros.: Eingeschweißtes NES-Spiel für 660.000 US-Dollar versteigert

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16.094

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
9.267
Und ich Trottel hab mit meinen Spielen immer gespielt..

Wobei ich glaube das so etwas in (naher) Zukunft nicht mehr möglich sein wird. Ich behaupte mal das heute von jeder Erstauflage von Spielen/Filmen/Comics zig Exemplare direkt in Vakuumbeutel und ins Lager kommen.
 

chico-ist

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.067
Und was genau an Schrumpffolie jetzt so wertsteigernd ist, erschließt sich mir nicht.

Absolut nichts, außer eben der Tatsache, dass es diese Edition offenbar noch seltener gab. Nur darauß ergibt sich ja überhaupt ein Sammlerwert.

Pokemon-"Misprints" steigern den Welt ja auch um ein vielfaches, einfach weil sie so extrem selten sind.
 

aivazi

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.123
Absolut nichts, außer eben der Tatsache, dass es diese Edition offenbar noch seltener gab. Nur darauß ergibt sich ja überhaupt ein Sammlerwert.
Najaa, ich will jetzt kein korinthenkacker, aber eine Variante mit Siegel ist unwiderlegbar noch im OVP Zustand und Werkszustand.

Ohne Siegel kann man es aufmachen etc. das dies nicht wertsteigernd ist steht außer Frage.

Edit: Ob jetzt die Preise gerechtfertigt sind oder nicht , aber ein Siegel ist ein Siegel welches die Unversehrtheit belegt.
 

franzerich

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.989
Wie kann man eigentlich nachweisen, dass es wirklich eine unbenutzte Originalversion von Anno dazumal ist, und nicht "irgendeine", die nachträglich eingeschweisst und etikettiert worden ist, um damit ein paar naive Sammler abzucashen? Ich mein ja nur... Fälschungen sind ein großes Geschäft (wurde ja auch schon in Reportagen über Kunstfälschung gezeigt).
 

pseudopseudonym

Commodore
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
4.486
Puh, so viel muss man also zahlen, wenn man zu lange nach Release darauf wartet, dass das Spiel günstiger wird.
Ich lasse mir das für F1 2021 eine Lehre sein!

-

Das Ganze scheint mehr und mehr zu einem Spekulationsobjekt wie Bitcoins usw zu werden.
 

Fujiyama

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
6.322
Ist ja generell so das viele Originalverpackte/Eingeschweißte Nintendo Spiele für echt Sportliche Preise rausgehen. Ist auch Bei Game Boy, Game Boy Color, Game Boy Advance teilweise extrem. (Natürlich bei SNES, N64 ebenfalls)
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16.094
Ein Gegenstand hat immer den Wert, den jemand bereit ist dafür zu zahlen. Das Spiel ist somit jeden US-Dollar wert, den der Käufer dafür gezahlt hat.

Dem Käufer war das Spiel 660.000 US-Dollar wert und ganz offensichtlich gibt es kein vergleichbares und schon gar nicht günstigeres Angebot am Markt.

Twitter-CEO Jack Dorsey hat erst letzten Monat seinen ersten Tweet für 2,9 Millionen US-Dollar verkauft.

https://www.google.de/amp/s/amp2.ha...s-fuer-mehrere-millionen-dollar/27030910.html
Ergänzung ()

Wie kann man eigentlich nachweisen, dass es wirklich eine unbenutzte Originalversion von Anno dazumal ist, und nicht "irgendeine", die nachträglich eingeschweisst und etikettiert worden ist, um damit ein paar naive Sammler abzucashen?
Bei Auktionen und Sammlerobjekten dieser Art werden die entsprechenden Güter von Sachverständigen und Experten auf ihre Echtheit hin untersucht.
 

john.smiles

Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
2.897
Es blieb die ganze Zeit in der Schublade meines Bürotisches, seit dem Tag, an dem ich es gekauft habe.
Verkäufer des Spiels
Während meiner Ausbildung lag ein in OVP verpacktes Resident Evil Dreamcastspiel im Handschuhfach eines Firmenwagens, ein Geselle hatte es für seinen Sohn gekauft, den er dann aber nicht mehr besuchen dürfte. Bis ich dort 2010 ausgeschieden bin, haben wir das Spiel als Glücksbringer immer den neusten Firmenwagen gelegt.

Beim ausräumen alter Umkleideschränke habe ich selbst auch so manches gefunden, zB. Golden Games Spiele Sammlungen in CD Heftern, Ü-Eiersammlungen und Notfall-Schnapslager.

So Stories passen wirklich.
 

aivazi

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.123
Wie kann man eigentlich nachweisen, dass es wirklich eine unbenutzte Originalversion von Anno dazumal ist, und nicht "irgendeine", die nachträglich eingeschweisst und etikettiert worden ist, um damit ein paar naive Sammler abzucashen? Ich mein ja nur....
So wie ich es verstehe, gibt es etwas ähnliches wie es bei Sammelkarten die PSA gibt.

Bei Spielen heißt es aber Wata: https://www.watagames.com/what-we-do/wata-scale
Diese bewerten Echtheit und Zustand und versiegeln es anschließend in Entsprechender Kunststoffhülle um diese vor Verwitterung zu schützen.

Das Grading bei dieser Variante liegt scheinbar bei +9,6 wohingegen beim vorherigen Rekord dieser bei +9,4 lag.
 

franzerich

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.989
Also die Reportagen, die ich gesehen habe (leider kann ich sie nicht verlinken, weil das vor 10+ Jahren schon im TV lief, haben auch erklärt, dass selbst Experten und Sachverständige Schwierigkeiten hatten bei Kunstobjekten z.B. gemalte Bilder, die Echtheit zu verifizieren, weil die Kunstfälschung auch schon richtig professionell gemacht wird. Und das war vor 10 Jahren. Und das bei gemalten Bildern, wo vermutlich deutlich mehr Kennzeichen eine Fälschung anzeigen könnten, als bei einem Spiel, das nur in Plastik verpackt ist, und Experten ja nicht mal aufmachen können...
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16.094
(...) als bei einem Spiel, das nur in Plastik verpackt ist, und Experten ja nicht mal aufmachen können...
Du kannst dir ganz ohne TV-Reportagen und Online-Dokumentation sicher sein, dass in dieser Liga und Preisklasse kein Sammler ein Sammlerobjekt erwirbt, dessen Echtheit nicht zu 99,9% erwiesen ist.

100% Sicherheit gibt es nirgendwo im Leben.
 

Haffke

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.540
ist schon krass was heutzutage so möglich ist. Aber gut in Zeiten in denen man auch schuhe für wenig Geld in kurzer zeit zu viel Geld machen kann wundert mich das jetzt auch nicht mehr.
 

franzerich

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.989
Bei Spielen heißt es aber Wata: https://www.watagames.com/what-we-do/wata-scale
Diese bewerten Echtheit und Zustand und versiegeln es anschließend in Entsprechender Kunststoffhülle um diese vor Verwitterung zu schützen.
Verrückt wenn es dafür schon spezielle dafür gegründete Expertenausschüsse dafür gibt... Aber bestätigt somit indirekt, dass doch auch in diesem Bereich viel Schindluder betrieben wird.
 

Raptik

Ensign
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
230
Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe: Der alte Besitzer hat es für 660k verkauft. Der neue verkauft es (dasselbe Spiel) gerade für 990k (aufwärts)? Na das nenn ich mal ein Geschäft.
 

ronin7

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
96
sowas passiert wenn Dummheit auf Vermögen trifft :schluck:
 
Top