Vorschau auf Fritz!OS 7.50: Aktualisierte Fritz!Labor für ADSL-, VDSL- und Kabelrouter

Update Sven Bauduin
79 Kommentare
Vorschau auf Fritz!OS 7.50: Aktualisierte Fritz!Labor für ADSL-, VDSL- und Kabelrouter
Bild: AVM

AVM hat mit dem aktualisierten Fritz!Labor 7.39 neue Beta-Firmware für die Fritz!Box 7590 AX, 7590, 6591 Cable und 6660 Cable als Vorschau auf Fritz!OS 7.50 freigegeben. Die ADSL-, VDSL- und Kabelrouter sind dabei vier von aktuell zehn Produkten, die für ein Upgrade auf das kommende Router-Betriebssystem ausgewählt wurden.

Viermal neue Firmware als Vorschau auf Fritz!OS 7.50

Mit den neuesten Firmware-Updates behebt AVM einmal mehr Fehler in Fritz!Labor 7.39, die bis zum Release von Fritz!OS 7.50, das noch im Laufe dieses Jahres erscheinen soll, im besten Fall allesamt behoben sein sollen.

Laut den offiziellen Release Notes der Beta-Versionen 07.39-97969, 7.39-97964, 7.39-97972 und 7.39-97975 bessert der Hersteller in den Bereichen Internet, WLAN, Heimnetzwerk und System nach.

Internet:
  • [Behoben] Gerätesperren wurden abhängig vom Standardprofil ignoriert
  • [Behoben] Neue WireGuard-VPN-Verbindungen konnten nicht angelegt werden
WLAN:
  • [Behoben] Bei Geräten, die mit einem FRITZ!Repeater verbunden sind, traten Probleme beim Video-Streaming auf
  • [Behoben] Diverse Fehler auf der Seite „WLAN/Funknetz“ in der Benutzeroberfläche
  • [Behoben] Teils verzögerte Übernahme nach Änderungen in den Eingabefeldern für „Name des WLAN-Funknetzes (SSID)“ und „WLAN-Netzwerkschlüssel“ auf der Seite „WLAN / Funknetz“
Heimnetz:
  • [Behoben] Kindersicherung zeigte unerwartet an, dass die Onlinezeit aufgebraucht ist
  • [Verbesserung] Anzeige von LAN-Verbindungen in der Mesh-Übersicht der FRITZ!Box verbessert
System:
  • [Behoben] Ereignismeldungen wurden möglicherweise in falschen Kategorien eingeordnet
  • Verbesserung Detailseiten werden nach Editieren durch Klick auf „Übernehmen“ jetzt nicht nur gespeichert, sondern auch verlassen
  • Verbesserung Icons für Gerätesperre und Echtzeitpriorisierung auf der Startseite überarbeitet
Fritz!Labor 7.39 – Release Notes

Auch die sechs weiteren bereits mit Fritz!Labor 7.39 versorgten Modelle sollen zeitnah ein weiteres Update erhalten und mit den vier aktualisierten Modellen gleichziehen.

Mehr zum Thema

Ob später noch weitere Router und Repeater in das Beta-Programm aufgenommen werden oder am Ende die finalen Version von Fritz!OS 7.50 mit der freien VPN-Technik WireGuard erhalten, ist bislang noch nicht bekannt.

Nachfolgend eine Übersicht der aktuellen Beta-Firmware:

Fritz!Labor-Firmware
  • ADSL- und VDSL-Router
    • Fritz!Box 7590 → v07.39-97964
    • Fritz!Box 7590 AX → v07.39-97969
    • Fritz!Box 7530 AX → v07.39-97402
    • Fritz!Box 7530 → v07.39-97652
  • Kabel-Router
    • Fritz!Box 6690 Cable → v07.39-97334
    • Fritz!Box 6660 Cable → v07.39-97975
    • Fritz!Box 6591 Cable → v07.39-97972
  • Mobilfunk-Router
    • Fritz!Box 6890 LTE → v07.39-96061
    • Fritz!Box 6850 LTE → v07.39-96343
  • Repeater
    • Fritz!Repeater 2400 → v07.39-97463

Fritz!Labor = Fritz!OS Beta

Versierte Anwender können sich wie gewohnt direkt über die Website von Fritz!Labor einen ersten Eindruck vom kommenden Fritz!OS 7.50 verschaffen.

Fingerspitzengefühl und ein wenig Erfahrung können aber auch hier nicht schaden und in einer produktiven Arbeitsumgebung sollte eine Beta ohnehin nur in den aller seltensten Fällen eingesetzt werden.

Hinweis: Die Laborversionen befinden sich immer in einem Beta-Status und wurden von AVM vor der Veröffentlichung in Standardumgebungen getestet, können aber eventuell zu Fehlfunktionen führen.

Über System → Update → Fritz!OS-Version können Anwender jederzeit zurück zum offiziellen Fritz!OS wechseln.

Weitere Informationen liefert die eigens für das Beta-Programm vorgesehene Website Fritz!Labor.

Update

Diese Modelle sollen Fritz!OS 7.50 erhalten

Wie die Website Deskmodder jetzt unter Vorbehalt berichtet, sollen die folgenden Modelle das finale Update auf Fritz!OS 7.50 erhalten.

Fritz!Box-7000-Serie
  • Fritz!Box 7590 AX
  • Fritz!Box 7590
  • Fritz!Box 7583
  • Fritz!Box 7530 AX
  • Fritz!Box 7530
  • Fritz!Box 7520
  • Fritz!Box 7510
  • Fritz!Box 7490
Fritz!Box-6000-Serie
  • Fritz!Box 6690 Cable
  • Fritz!Box 6660 Cable
  • Fritz!Box 6591 Cable
  • Fritz!Box 6590 Cable*
  • Fritz!Box 6490 Cable*
  • Fritz!Box 6890 LTE
  • Fritz!Box 6850 5G
  • Fritz!Box 6850 LTE
  • Fritz!Box 6820 LTE
Fritz!Box-5000-Serie
  • Firtz!Box 5590 Fiber
  • Fritz!Box 5530 Fiber
  • Fritz!Box 5491 Fiber*
Fritz!Box-4000-Serie
  • Fritz!Box 4060
  • Fritz!Box 4040
Fritz!Box-3000-Serie
  • Fritz!Box 3490*
Fritz!Repeater-Serie
  • Fritz!Repeater 6000
  • Fritz!Repeater 3000 AX
  • Fritz!Repeater 3000
  • Fritz!Repeater 2400
  • Fritz!Repeater 1200 AX
  • Fritz!Repeater 1200
  • Fritz!Repeater 600
Fritz!Powerline-Serie
  • Fritz!Powerline 1260E

*) noch unbestätigt!

Demnach erhalten voraussichtlich mehr als 30 Produkte aus den Serien Fritz!Box, Fritz!Repeater und Fritz!Powerline das Update auf Fritz!OS 7.50.

Fritz!OS 7.50 soll im Spätsommer erscheinen

Wie die Website weiter berichtet, soll das finale Update auf Fritz!OS 7.50 mit WireGuard im Spätsommer erfolgen.

Das EM-2024-Tippspiel ⚽ auf ComputerBase – heute schon getippt?